Städte und Orte in Taiwan

Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle

Die Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle ist ein Gebäude und gleichzeitig Pilgerstätte im Zentrum von Taipeh. Sie wurde 1980 zu Ehren des verstorbenen Chiang Kai-shek eröffnet, der lange Jahre der Präsident und oberste Militärsbefehlshaber der Volksrepublik China war. Die Halle vereint verschiedenste traditionell chinesische Architekturstile und besteht aus Mamor. Zu der eindrucksvollen Halle gehört außerdem ein großer Park, der zum Spazieren und Bestaunen der zahlreichen roten Blumenbeete einlädt. Flankiert wird die Gedächtnishalle durch das Nationaltheater und die Konzerthalle sowie einen großen Platz, der gerne für Feste und Zeremonien aber auch Demonstrationen genutzt wird. An normalen Tagen können hier zudem Menschen bei Tanz- und Kampfkunstübungen sowie beim Xiangqi- oder Go-Spielen beobachtet werden. Im oberen Stockwerk der Halle befindet sich eine 16 Meter hohe und 25 Tonnen schwere Bronzestatue des ehemaligen Präsidenten. Das Besondere ist, dass diese sich in einer sitzenden Position befindet, denn diese Position ist normalerweise Sun Yat-sen (ein chinesischer Revolutionär und Staatsmann, der als Gründer des modernen China verehrt wird) vorbehalten. Im zweiten Stock der Halle befinden sich zudem eine Bibliothek und ein Museum, das Stücke aus dem Besitz des Chiang Kai-shek ausstellt.

Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle in Taipeh

Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle in Taipeh
© Mit freundlicher Genehmigung von Achim Höfling

Shifen Wasserfall

Der Shifen-Wasserfall ist ein malerischer Wasserfall im Bezirk Pingxi in New Taipei. Er befindet sich am Oberlauf des Keelung-Flusses. Mit einer Höhe von 20 Metern und 40 Meter Breite und ist der Shifen-Wasserfall der breiteste Wasserfall in Taiwan. Es handelt sich um einen wunderschönen Kaskadenwasserfall, in dem das Wasser in eine Richtung fließt und der Fels in die entgegengesetzte Richtung geneigt ist.

Shifen-Wasserfall

Shifen-Wasserfall
© Mit freundlicher Genehmigung von Achim Höfling

Taroko-Nationalpark

Der Taroko-Nationalpark ist der älteste von acht Nationalparks in Taiwan, gelegen im Osten der Insel auf dem Gebiet der zwei Landkreise Hualien und Nantou. Er wurde nach der wunderschönen, tiefeingeschnittenen Taroko-Schlucht benannt, die ihrerseits ihren Namen nach den Truku-Ureinwohnern erhalten hat. Besucher können die Schlucht, welche durch die Flussabtragung durch Marmor- und Granitberge entstand, durch eine in das Gestein gehauene Straße erreichen und immer wieder Pavillons, Pagoden oder Tempel an den in Nebel gehüllten Berghängen bestaunen. Tosende Wasserfälle, Hängebrücken und Tunnel ziehen sich durch den Nationalpark und die atemberaubende Schönheit der Taroko-Schlucht kann auf Aussichtspunkten bewundert werden.

Taroko-Nationalpark

Taroko-Nationalpark
© Mit freundlicher Genehmigung von Achim Höfling

Elephant Trunk Rock

Der Elephant Trunk Rock – also etwa „Elefantenrüssel-Felsen“ ist ein unglaublich geformter Fels in der Shenao (Shen’ao) Region des Ruifang Distrikts. Wie der Name verrät, ähnelt er einem Elefanten, der mit dem Rüssel aus dem Meer trinkt. Es ist eine der bekanntesten Felsformationen an der Nordküste und ein beliebter Ort für Kajakfahrer, Schnorchler und ein gern gesehenes Fotomotiv. Die Attraktion ist durch eine kurze Wanderung über teils steinige Hügel zu erreichen und bietet tolle Aussichten auf die Keelung Insel, Jiufen und Keelung Mountain und einige andere Felsformationen.

Der Elephant Trunk Rock

Der Elephant Trunk Rock
© Photo courtesy Taiwan Tourism Bureau

Lotus See

Der Lotus See ist ein berühmtes Naturgebiet am nördlichen Stadtrand von Kaohsiung. Von seinem Ufer hat man einen fantastischen Blick auf zahlreiche Tempel. So beispielsweise den Konfuzius-Tempel am nördlichen Rand und die Drachen- und Tigerpagoden sowie den Frühlings- und Herbstpavillon im Süden. Am schönsten ist der See am späten Nachmittag, wenn sich die untergehende Sonne im Wasser spiegelt und die Umgebung in ein romantisches Licht taucht. Auch die Ruinen der Mauern und Tore des Landkreises Fengshan, die als historisch denkwürdig eingestuft wurden, sind in der Nähe des Lotus Sees zu finden und einen Besuch wert.

Blick über den Lotus See in Kaohsiung

Blick über den Lotus See in Kaohsiung
© Photo courtesy Taiwan Tourism Bureau