AsienIndien: Höhepunkte Nordindiens
Sie besichtigen zahlreiche UNESCO-Weltkulturstätten, unter anderm das Taj Mahal, statten den Tigern im Ranthambore Nationalpark einen Besuch ab und schlendern durch die heiligen Städten Khajuraho und Varanasi. Dabei tauchen Sie ein in die Lebensweise der Inder und lernen diese zu lieben.

Rundreise - Indien: Höhepunkte Nordindiens

  Indien 

Highlights der Rundreise
  • Taj Mahal & sechs weitere UNESCO Weltkulturerbestätten, wie z.B. das mächtige Fort in Agra & die Tempel von Khajuraho
  • Safari im Ranthambore-Nationalpark
  • Varanasi - die heilige Stadt am Ganges
  • Bootsfahrt auf dem Ganges bei Sonnenaufgang
  • zum Sonnenuntergang eine Aarti-Zeremonie am Ganges erleben
  • traditionelles Sari-Binden in einer Boutique
  • klassische Chai-Zubereitung in Jaipur
  • Rikscha-Fahrten und Marktbesuche, um den bunten Alltag Indiens zu erleben
  • Besuch eines sozialen Hilfsprojektes in Jaipur
  • zu Gast in einer Dorfschule in Ranthambore
  • unvergessliche Zugfahrt mit indischen Mitreisenden
  • Übernachtung in einem Heritage-/Palasthotel
NORDINDIEN Auf dieser Reise kombinierenSie die Highlights der Region Nordindien, angefangenvon der quirligen Hauptstadt über das beeindruckende Taj Mahal bis hin zu den Tigernim Ranthambore-Nationalpark und den heiligenStädten Kajuraho und Varanasi am Ganges. Dazu märchenhafte Paläste, quirlige Basare, farbenfrohgekleidete Inder, Fahrradrikschas und heilige Kühe: Genießen Sie ein Fest der Sinne!

Tag 1

Anreise nach Indien

Bequemer Nonstop-Flug mit Air India von Frankfurt/M. nach Delhi.


Tag 2

Delhi - Stadt der tausend Eindrücke

Nach Ihrer Ankunft und einer kurzen Erfrischungspause im Hotel erleben Sie bereits bei einer Stadtrundfahrt den Zauber Old Delhis: heilige Kühe, die sich ihren Weg durch die engen Gassen bahnen, Frauen in bunten Saris, knatternden Motorrikschas und beeindruckende Tempelanlagen. Unternehmen Sie eine Zeitreise in das neue Delhi. Unter anderem erwarten Sie bei Ihrer Erkundungstour durch die Hauptstadt die Freitagsmoschee, die Gedenkstätte Mahatma Ghandis Raj Ghat, der aus dem 12. Jh. stammende Siegesturm Qutab Minar (UNESCO Weltkulturerbe) sowie ein Fotostopp an dem aus rotem Sandstein erbauten Roten Fort. Für den Weg zwischen den alten Basarstraßen in Old Delhi, wo Sie auf den Geschmack des quirligen Indiens kommen, und der Freitagsmoschee nutzen Sie eine traditionelle Rikscha. Eine Übernachtung in Delhi.


Tag 3

"Rosarote Stadt" Jaipur

Sie machen sich heute auf den Weg nach Jaipur. Aufgrund der rötlichen Färbung der Hausfassaden wird die Hauptstadt Rajasthans auch "Rosarote Stadt" genannt. Nach Ihrer Ankunft bleibt noch Zeit für die ersten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Sie besuchen zunächst den Hindu Tempel Lakhsmi-Narayan, der aus reinem Marmor besteht und erhöht auf einem Hügel in Jaipur thront. Vielleicht haben Sie das Glück eine traditionelle Gebetszeremonie miterleben zu können. Danach erfahren Sie auf einem Markt, wie der traditionelle Chai Tee richtig zubereitet wird. Selbstverständlich können Sie den exotischen Gewürztee auch kosten. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in einem Heritage Palast Hotel in Jaipur. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 265 km; Fahrtzeit: ca. 5, 5 Std.)


Tag 4

Amber Fort und "Palast der Winde"

Sie starten in den Tag mit dem Besuch des prächtigen Amber Forts, das im 16. Jh. vom Maharadscha Man Singh erbaut wurde und majestätisch auf einem Berg thront. Zu den weiteren Höhepunkten des Tages zählt der berühmte aus rotem Sandstein erbaute "Palast der Winde" mit seinen unzähligen filigran gestalteten Fenstern, der Stadtpalast von Jaipur und das Freilichtobservatorium Jantar Mantar (UNESCO Weltkulturerbe), das größte aus Stein und Marmor bestehende Observatorium der Welt. Außerdem steht ein Besuch in einer Sari-Boutique an, bei dem Sie die Wickeltechnik des traditionellen indischen Kleidungsstücks erlernen können. Im Anschluss daran besuchen Sie eine NGO, die sich als Ziel gesetzt hat, den Straßenkindern von Jaipur eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Wenn Sie dann am Abend noch Lust auf mehr kulturelle Eindrücke haben, bietet sich Ihnen die Möglichkeit sich einen typischen Bollywoodfilm im bekannten Kinopalast "Raj Mandir" anzusehen (optional). (F)


Tag 5

Jaipur - Ranthambore

Den Vormittag in Jaipur können Sie nach Ihrem Belieben gestalten. Am Nachmittag geht es dann weiter zum Ranthambore Nationalpark, einer der wenigen Orte Indiens, in denen man den Bengalischen Tiger noch in freier Wildbahn beobachten kann. Dort verbringen Sie zwei Nächte in einem Resort mit Pool und Spa Bereich. (F/A)

(Fahrtstrecke: ca. 180 km; Fahrtzeit: ca. 3, 5 Std.)


Tag 6

Tierbeobachtung im Ranthamboe Nationalpark

Den Morgen beginnen Sie mit einer spannenden Safari zur Tierbeobachtung (Dauer ca. 3 Std.). Auf der abenteuerlichen Fahrt über holprige Wege durch den Ranthambore Nationalpark können Sie Affen, Antilopen, Rotwild und Leoparden in freier Wildbahn beobachten. Zahlreiche bunte Vögel sorgen für die passende Geräuschkulisse. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Ihnen auch die Hauptattraktion des Parks - der Bengalische Tiger - begegnet, da der Park als Schutzgebiet des bedrohten Tieres gilt. Den Nachmittag nutzen Sie für den Besuch einer kleinen Dorfschule, bei dem Sie wissenswertes über das Schulsystem in Indien erfahren (sofern geöffnet). (F/M/A)


Tag 7

Ranthambore - Fatehpur Sikri - Agra

Heute brechen Sie auf nach Agra. Auf dem Weg machen Sie halt in der ehemaligen Residenz- und Geisterstadt Fatehpur Sikri (UNESCO Weltkulturerbe). Diese eindrucksvollen Bauwerke aus rotem Sandstein wurden vom Großmodul Akbar im Jahre 1569 erbaut und schon 14 Jahre später wieder verlassen, weil die Wasserversorgung der Stadt in der Wüste nicht gesichert werden konnte. Nun dienen die verlassenen Höfe, Paläste und Tore als stumme Zeugen einer ruhmreichen Vergangenheit. Weiter geht es nach Agra. Wer nicht bis zum nächsten Morgen warten möchte, für den ergibt sich die Möglichkeit, schon am Abend einen ersten Blick auf das Taj Mahal zu werfen (optional, buchbar vor Ort). Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie in Agra. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 280 km; Fahrtzeit: ca. 5, 5 Std.)


Tag 8

Taj Mahal und Agra

Unabhängig davon ob Sie am Abend zuvor das Taj Mahal schon bewundert haben oder nicht, wird Ihnen der Anblick der aufgehenden Sonne und des ersten Lichts des Tages auf dem weißen Marmor des prachtvollen Bauwerks den Atem rauben. Das Taj Mahal (UNESCO Weltkulturerbe) ist das wohl eindrucksvollste Bauwerk, das jemals aus Liebe errichtet wurde. Der Mogulherrscher Shah Jahan ließ es zum Gedenken an seine zweite Frau erbauen, die 1631 bei der Geburt ihres 14. Kindes gestorben war. Am Nachmittag besuchen Sie das berühmte Agra Fort (UNESCO Weltkulturerbe), eine der großartigsten Mogul-Festungen Indiens. Die in rotem Sandstein erbaute Festung beeindruckt durch ihre prachtvoll dekorierte Audienzhalle und die prunkvollen Privatgemächer des früheren Großmoduls Akbar. Am Abend haben Sie noch Zeit, Agra auf eigene Faust zu erkunden. (F)


Tag 9

Mit dem Zug Richtung Orcha

Heute wechseln Sie das Transportmittel und fahren mit dem Zug in 2, 5 Stunden nach Jhansi. Während Ihrer Zugfahrt bietet sich Ihnen die einmalige Gelegenheit mit Ihren indischen Mitreisenden ins Gespräch zu kommen und Indien ganz besonders authentisch zu erleben. Von Jhansi geht es dann weiter mi dem Bus nach Orcha (ca. 20 km; ca. 1 Std.), eine mittelalterliche Stadt mit prächtigen Palästen und wunderschönen Tempeln. Hier verbringen Sie eine Nacht. (F)


Tag 10

Tempel von Khajuraho

Heute brechen Sie auf zur beeindruckenden Tempelanlage Khajuraho (UNESCO Weltkulturerbe), deren Parkanlage nicht weniger als 85 Tempel umfasst. Die Tempel sind nicht nur wegen ihrer besonderen Bauweise und der filigranen Steinmetzarbeit, sondern auch wegen der erotischen Darstellungen an den Fassaden weltberühmt. Sie besichtigen die westlichen und östlichen Tempelgruppierungen der Anlage, unter anderem den Kandariya-Mahadeo-Tempel, einen der größten Tempel, der der Göttin Shiva geweiht ist. In Khajuraho verbringen Sie eine Nacht. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 180 km; Fahrtzeit: ca. 4 - 5 Std.)


Tag 11

Heilige Stadt Varanasi

Den Morgen können Sie heute ganz entspannt beginnen. Am Nachmittag fliegen Sie dann nach Varanasi. Kaum ein Ort in Indien ist so farbenprächtig, charismatisch und spirituell wie die Badeghats von Varanasi. Hindu-Pilger kommen hierher, um ihre Lebenssünden im Ganges wegzuwaschen und zu meditieren. In Varanasi werden Sie Indien von einer seiner authentischsten Seiten kennenlernen. Am Abend unternehmen Sie eine Rikschafahrt, um erste Eindrücke zu sammeln und die Atmosphäre dieses heiligen Ortes in sich aufzunehmen. Hier verbringen Sie die kommenden zwei Nächte. (F)


Tag 12

Varanasi und Ausflug nach Sarnath

Am Vormittag erkunden Sie in Varanasi unter anderem den Tempel Vishwanath, der beliebteste Hindu Tempel Varanasis, der wegen seiner vergoldeten Türme und Kuppeln auch als "Goldener Tempel" bezeichnet wird. Nachmittags machen Sie einen Ausflug nach Sarnath (Fahrt ca. 9km, ca. 30 Min.), einem wichtigen buddhistischen Wallfahrtsort, in dem Buddha seinerzeit seine erste Predigt gehalten haben soll. Zurück in Varanasi erwartet Sie am Abend eine traditionelle Aarti-Zeremonie am Gangesufer. Die Atmosphäre wird Sie mitreißen: der Hymnengesang der Brahmanen, Glockenklänge im Hintergrund und schwimmende Lampen. Lassen Sie sich verzaubern von den religiösen Riten der buddhistischen Gläubigen. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 9 km; Fahrtzeit: ca. 0, 5 Std.)


Tag 13

Bootsfahrt auf dem Ganges

Bei Sonnenaufgang unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Ganges (Dauer ca. 1 Std.) und bewundern die Ghats und ehemaligen Paläste Varanasis vom Fluss aus. In der Kühle des frühen Morgens wirkt das Dämmerlicht besonders inspirierend. Ihnen offenbart sich die ganze Farbenpracht und Geräuschkulisse der Pilger, die meditieren oder in tiefer Religiosität ihre Morgenriten vollziehen. Diese Bootsfahrt ist definitiv ein Höhepunkt Ihrer Reise durch Indien und wird sicherlich einen nachhaltigen Eindruck bei Ihnen hinterlassen. Gegen Nachmittag fliegen Sie von Varanasi zurück nach Delhi, wo ein letztes gemeinsames Abendessen zusammen mit Ihrer Reisleitung auf Sie wartet. Tauschen Sie sich mit den anderen Teilnehmern aus und lassen Sie die Indien Rundreise in entspannter Atmosphäre Revue passieren. Die letzte Nacht verbringen Sie in Delhi. (F/A)


Tag 14

Rückflug nach Deutschland

Entsprechend Ihrer Abreisezeiten erhalten Sie einen Transfer zum Flughafen für Ihren internationalen Flug. Ankunft in Deutschland noch am selben Tag. (F)



Anschlussprogramm
Kathmandu, Chitwan Nationalpark & Pokhara
Preis: ab 999 € Dauer: 7 Tage
Bleiben Sie noch länger in Asien und kombinieren Sie unseren Nepal-Baustein mit allen unseren Indien- oder Bhutan-Reisen! Vor der grandiosen Kulisse der Himalaya-Bergriesen bietet das ehemalige Königreich ein abwechslungsreiches und spannendes Reiseerlebnis. Erkunden Sie im Vor- bzw. Anschlussprogramm die landschaftliche Vielfalt des kleinen Staates, die vom subtropischen Tiefland bis hin zu den eisigen Gipfeln des Himalaya-Massivs reicht. Neben der gewaltigen Natur besticht Nepal zudem durch seine kulturelle Vielfalt: Es ist Heimat von über 60 Völkern, ein Land uralter Kulturen und gleichzeitig stets im Wandel. Buddhismus und Hinduismus werden aktiv im Alltag gelebt, Traditionen und Bräuche bunt gefeiert. Lassen Sie sich anstecken von der Lebensfreude und Herzlichkeit der Nepalesen und entdecken Sie in unserer Verlängerungsmöglichkeit die Höhepunkte Nepals in einer Woche!

Termine für diese Reise sind bereits in Arbeit. Gerne informieren wir Sie, sobald die Termine feststehen. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an dieser Reise mit. Oder schauen Sie sich doch bei uns um, wir haben sicher was passendens für Sie.

Inklusivleistungen

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 2 Gästen
  • Nonstop-Flug (Economy) mit Air India von Frankfurt/M. nach Delhi und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte gegen Aufpreis buchbar, oder Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn (2. Kl.), ohne Aufpreis, bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Inlandsflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Zugfahrt von Agra nach Jhansi in der 2. Klasse
  • Transporte und Transfers wie beschrieben
  • 12 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage und Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Exklusivleistungen

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visum

Kundenbewertungen

Die Reise war genau das, was ich mir vorgestellt hatte!
Vielen Dank für Ihre nette Unterstützung!
Herzlichen Dank für eure Arbeit und vielleicht bis zu einem nächsten Mal!
Wir bedanken uns für Ihr Mail und für die Organisation. Wir hatten eine s e h r schöne Reise, alles ist gut gelaufen. 

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.

Wenn die in einer Reiseausschreibung festgelegte Mindestteilnehmerzahl bei einer Reise nicht erreicht wird, können wir bis spätestens zum 21. Tag vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten. Sie können die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis anzubieten. Diese Erklärung müssen Sie unverzüglich uns gegenüber abgeben. Soweit dies nicht geschieht, erhalten Sie den Reisepreis unverzüglich zurück.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Indiens Perle Rajasthan
ab 2.498 0 Tage

Indiens Perle Rajasthan


Indien

21-tägige Wanderreise in Indien

Auf dieser Reise besuchen Sie die Maharadscha-Städte Jaipur, Jodhpur oder Udaipur, suchen Tiger im Ranthambore-Nationalpark, erleben die Wüste Thar vom Kamelrücken aus und besuchen Taj Mahal. Eine...
Indien aktiv: der Norden und der Süden
Preis auf Anfrage 15 Tage

Indien aktiv: der Norden und der Süden


Indien

15-tägige Erlebnisreise Indien

Eine Entdeckertour, die zu kulturellen und natürlichen Highlights Indiens führt. Mit dabei die Besichtigung des berühmten Taj Mahals, der Ranthambore-Nationalpark sowie eine Bootstour auf den...
Rajasthan
ab 3.099 14 Tage

Rajasthan


Indien

14-tägige Rundreise Rajasthan (Indien)

Eine Reise voller Superlative führt Sie durch das indische Bundesland Rajasthan. Von Delhi aus geht es einmal rund zu Highlights aus Kultur und Natur.