AsienIndien: Rajasthan und Nordindien auf einer Reise entdecken
Sie entdecken die schönsten Highlights des Nordens in einer einzigen Reise. Neben dem Goldenen Dreieck Delhi-Agra-Jaipur wandeln Sie im Bundesstaat Rajasthan auf den Spuren der Geschichte der Maharadschas und erleben in Varanasi am Ganges die tiefe Religiösität der Hindus.

Rundreise - Indien: Rajasthan und Nordindien auf einer Reise entdecken

  Indien 

Highlights der Rundreise
  • Taj Mahal & sieben weitere UNESCO Weltkulturerbestätten
  • prachtvolles Rajasthan mit den Palästen der Maharadschas & alten Havelis
  • die goldenen Wüstenstädte Bikaner & Jaisalmer
  • Varanasi - die heilige Stadt am Ganges
  • der bunte Alltag Indiens
  • zum Sonnenaufgang am Taj Mahal
  • spirituelle Erlebnisse: z.B. die Aarti Zeremonie am Ganges oder die Begegnung mit einem Priester in Ranakpur
  • Besichtigung der einzigen staatlichen Kamelfarm in Bikaner
  • Kamelritt in der Wüste von Sam
  • Fortbewegen auf Indisch: mit der Rikscha durch Jaipur, der Metro durch Delhi & dem Zug nach Jhansi
  • Bootsfahrt auf dem Pichola See & zum Sonnenaufgang auf dem Ganges
  • einige Übernachtungen in Heritage-/Palasthotels
Auf dieser Reise entdecken Sie die schönsten Highlights des Nordens gebündelt in einer einzigen Reise. Neben dem Goldenen Dreieck Delhi - Agra - Jaipur wandeln Sie im Bundesstaat Rajasthan auf den Spuren der Geschichte der Maharadschas und erleben in Varansi am Ganges die tiefe Religiösität der Hindhus. Auf Ihrem Weg durch Indien nutzen Sie diverse Fortbewegungsmittel, passieren die unterschiedlichste Landschaftsformen und entdecken die wildesten Tiere Indiens. Freuen Sie sich auf die Vielfalt des Nordens, die quirligen Großstädte, die eindrucksvolle indische Kultur und die vielen Begegnunen mit den herzlichen Indern.

Tag 1

Anreise nach Indien

Über Nacht Nonstop Flug mit Air India von Frankfurt/M. nach Delhi.


Tag 2

Willkommen in Delhi

Stadt der tausend Eindrücke! Heilige Kühe, die sich ihren Weg durch die engen Gassen bahnen, faszinierende Tempelanlagen sowie ein kunterbuntes Durcheinander von knatternden Motorrikschas - ein wahres Fest der Sinne! Mit einer traditionellen Rikscha erkunden Sie Delhis Altstadt mit der Gedenkstätte Mahatma Gandhis (Raj Ghat), der Freitagsmoschee und dem Roten Fort (UNESCO Weltkulturerbe). In Neu-Delhi erwarten Sie am späten Nachmittag prächtige Bauten im Kolonialstil, Qutab Minar sowie das berühmte India Gate. 1 Nacht in Delhi. (F)


Tag 3

Havelis in der Shekhawati-Region

Auf dem Weg nach Nawalghar (ca. 260 km; ca. 6 Std.) in der Shekhawati-Region besuchen Sie ein Hilfsprojekt zur ländlichen Entwicklung. Am Nachmittag besichtigen Sie die aufwendig dekorierten Kaufmannshäuser, die sogenannten Havelis, für die die Region bekannt ist. Die filigran gestalteten Fassaden und aufwendig dekorierten Fenster geben der Region zu Recht die Bezeichnung "Freiluft-Kunstgalerie" und spiegeln die Liebe zum Detail der Erbauer wieder. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich von den lokalen Künstlern in deren Handwerkskünste einweisen. Heute übernachten Sie in einem Heritage Palast Hotel in Nawalghar. (F)


Tag 4

Bikaner

Auf dem Weg nach Bikaner besichtigen Sie die prachtvollen Havelis in Fathepur. Nachmittags geht es zum von Ratten bevölkerten Tempel Karni Mata. Diese werden von Priestern und Pilgern gefüttert und verehrt. Danach besuchen Sie am Rande der Wüste die einzige staatliche Kamelfarm. 1 Nacht in Bikaner. (F)


Tag 5

Bikaner - Jaisalmer

Aufgrund der strategisch günstigen Lage entlang einer Karawanenstraße durch die Wüste Thar erlangte Bikaner große Bedeutung. Noch heute zeugt davon das prächtige Junagarh Fort. Auf der Weiterfahrt erleben Sie wunderschöne Wüstenlandschaften und können schon von weitem am Horizont das heutige Reiseziel erkennen: die goldene Sandsteinfestung von Jaisalmer. 2 Nächte dort. (F)


Tag 6

Jaisalmer - Märchen aus 1001 Nacht

Im 12. Jh. wurde die Wüstenstadt Jaisalmer zu einem bedeutenden Handelsplatz. Vom früheren Reichtum zeugen die filigranen Sandsteinfassaden an den alten Havelis und die imposante mittelalterliche Festung. Am Nachmittag unternehmen Sie einen kurzen Kamelritt zu den Sanddünen von Sam, von denen Sie einen guten Blick auf die karge Schönheit der Wüste haben. (F)


Tag 7

Jaisalmer - Jodhpur

Aufgrund der Farbe der Häuser ist Jodhpur auch unter dem Namen "Blaue Stadt" bekannt. Genießen Sie den fantastischen Ausblick vom Meherangarh Fort, das majestätisch über der Stadt thront. Abends schlendern Sie mit Ihrer Reiseleitung auf einem Basar durch das Meer von exotischen Waren und Gerüchen. Ins Hotel zurück geht es mit dem Tuk Tuk. 1 Nacht in Jodhpur. (F)


Tag 8

Jodhpur - Ranakpur - Udaipur

Auf dem Weg nach Udaipur (ca. 290 km; ca. 6 Std.) besichtigen Sie den prachtvollen Jain-Tempel-Komplex aus dem 15. Jh. von Ranakpur. Der aus weißem Marmor geschlagene Tempelkomplex stellt er mit seinen 29 Hallen und 1.444 Säulen, wovon keine einer anderen gleicht, ein großartiges Beispiel für die bedingungslose Hingabe zum Jainismus dar. Er gilt als der schönste Tempel Rajasthans und einer der Wichtigsten Indiens. Vor Ort führt Sie ein Priester in die Religion des Jainismus ein. Danach fahren Sie zu Ihrem heutigen Reiseziel Udaipur weiter. Zwei Nächte dort. (F)


Tag 9

Udaipur - Stadtpalast und Bootstour

Udaipur mit seinem traditionellen Stadtbild, den filigranen Tempeln und Palästen und der reizvollen Lage am Pichola-See gilt zu Recht als eine der romantischsten Städte Rajasthans. Genießen Sie dieses Ambiente während einer Stadtbesichtigung. Je nach Wasserstand unternehmen Siezum Sonnenuntergang eine romantische Bootsfahrt auf dem Pichola-See. (F)


Tag 10

Fahrt nach Jaipur

Die Hauptstadt Rajasthans erwartet Sie! Bei einer Rikschafahrt am Nachmittag erkunden Sie die belebten Straßen der aufgrund Ihrer Häuserfassaden und Stadtmauern auch "Pink City" genannten Stadt. Am Abend sollten Sie die Gelegenheit nutzen, sich einen typischen Bollywoodfilm im 100 Jahre alten Kinopalast Raj Mandir anzusehen (optional). Zwei Nächte in Jaipur. (Fahrtstrecke: ca. 395 km; Fahrtzeit: ca. 6, 5 Std.) (F)


Tag 11

Amber Fort und Palast der Winde

Am Morgen unternehmen Sie einen Ausflug zum imposanten Amber Fort, das eindrucksvoll am Berg thront. Zu den weiteren Höhepunkten der Stadt Jaipur zählen der legendäre "Palast der Winde" mit seiner sagenhaften Fassade (Fotostopp) sowie das Freilichtobservatorium Jantar Mantar (UNESCO Weltkulturerbe). (F)


Tag 12

Jaipur - Ranthambore

Heute machen Sie sich auf den Weg zum Ranthambore-Nationalpark (ca. 180 km; ca. 4 Std.). Bevor Sie am nächsten Tag auf eine spannende Safari quer durch den Park gehen, besuchen Sie ein nahegelegenes Dorf und entspannen am Pool. Zwei Übernachtungen in Ranthambore. (F/A)


Tag 13

Ranthambore Nationalpark

Früh morgens, wenn sich die tierischen Parkbewohner an den Wasserlöchern zusammenfinden, begeben Sie sich auf eine Jeep-Safari und beobachten das wilde Treiben. Mit etwas Glück und Geduld machen Sie Bekanntschaft mit dem seltenen Bengalischen Tiger, der im Park beheimatet ist. Den restlichen Tag gestalten Sie nach Ihrem Belieben. (F/M/A)


Tag 14

Ranthambore - Fatehpur Sikri - Agra

Auf der Fahrt nach Agra (ca. 380 km; ca. 7, 5 Std.) besuchen Sie die verlassene Residenzstadt Fatehpur Sikri, ehemalige Hauptstadt des Mogulreichs und UNESCO Weltkulturerbe. Die eindrucksvollen Bauwerke aus rotem Sandstein der heutigen Geisterstadt wurde vom Großmogul Akbar im Jahre 1569 erbaut und schon 14 Jahre später wieder verlassen, weil die Wasserversorgung in der Wüstenstadt nicht gesichert werden konnte. Nun dienen die verlassenen Höfe, Paläste und Tore als stumme Zeugen einer ruhmreichen Vergangenheit. Es folgt die Weiterfahrt nach Agra. Wer möchte, nutzt die freien Abendstunden dort für einen Besuch des Taj Mahal, das am Abend in den Farben des Sonnenunterganges erstrahlt (optional, buchbar vor Ort). 1 Nacht in Agra. (F)


Tag 15

Taj Mahal

Der Höhepunkt Ihrer Indien-Reise erwartet Sie! Zum Sonnenaufgang erleben Sie das Taj Mahal in seinen schönsten Farben- das wohl prächtigste Bauwerk, das jemals aus Liebe errichtet wurde (UNESCO Weltkulturerbe). Der Mogulherrscher Shah Jahan erbaute das Taj Mahal zum Gedenken an seine geliebte, zweite Frau, die 1631 bei der Geburt ihres 14. Kindes gestorben war. Anschließend besuchen Sie ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe, das mächtige, aus Sandstein gebaute Agra Fort. (F)


Tag 16

Agra - Orcha - Khajuraho

Die nächste Etappe Ihrer Reise legen Sie mit dem Zug zurück (Fahrtzeit ca. 2, 5 Std.). Freuen Sie sich auf authentische Einblicke und interessante Gespräche. Nach Ihrer Ankunft in Jhansi geht es weiter in die Kleinstadt Orchha (ca. 20 km, ca. 1 Std.). Hier entdecken Sie prächtige Paläste und Tempel aus dem 16. und 17 Jh. Nach Weiterfahrt verbringen Sie 1 Nacht in Khajuraho. (F)


Tag 17

Tempelanlage von Khajuraho

Am Morgen begeben Sie sich auf Erkundungstour der spektakulären Tempelanlage Khajuraho (UNESCO Weltkulturerbe). Die Tempel sind nicht nur für ihre Bauweise und filigrane Steinmetzarbeit, sondern auch für die erotischen Darstellungen an Ihren Fassaden bekannt. Sie besichtigen die westlichen und östlichen Tempelgruppierungen der Anlage, unter anderem den Kandariya-Mahadeo-Tempel, einen der größten Tempel, der der Göttin Shiva geweiht ist. Am Abend fliegen Sie in die heilige Stadt Varanasi. Hier verbringen Sie die kommenden zwei Nächte. (F)


Tag 18

Bootsfahrt auf dem Ganges bei Sonnenaufgang

Ihr Tag beginnt mit einer Bootsfahrt auf dem Ganges (Dauer ca. 1 Std.) bei Sonnenaufgang. Werden Sie Zeugen, wie die Gläubigen am Rande des Ufers Ihren Gebeten und heiligen Waschungen nachgehen. An Land setzen Sie Ihre Erkundungstour durch die farbenfrohe, charismatische Stadt Varanasi fort. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug nach Sarnath (ca. 9km, ca. 30 Min.), das heute zu den wichtigsten buddhistischen Pilgerstätten zählt. Am Abend erwartet Sie mit der Teilnahme am Ganga Aarti Ritual ein faszinierendes religiöses Erlebnis. (F)


Tag 19

Delhi

Im Laufe des Vormittags nehmen Sie den Flieger zurück nach Delhi. Je nach Ankunft haben Sie noch Zeit für letzte Einkäufe von Souvenirs. Am Abend können Sie sich außerdem auf ein gemeinsames Abschiedsessen zusammen mit Ihrer Reisleitung freuen. Tauschen Sie sich mit Ihren Mitreisenden aus und lassen Sie die Eindrücke der letzten Wochen in entspannter Atmosphäre Revue passieren. Die letzte Nacht vor Ihrer Heimreise verbringen Sie in Delhi. (F/A)


Tag 20

Heimreise

Namaste Indien! Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Deutschland. Die Ankunft in Frankfurt am Main erfolgt noch am gleichen Tag.



Anschlussprogramm
Kathmandu, Chitwan Nationalpark & Pokhara
Preis: ab 999 € Dauer: 7 Tage Bleiben Sie noch länger in Asien und kombinieren Sie unseren Nepal-Baustein mit allen unseren Indien- oder Bhutan-Reisen! Vor der grandiosen Kulisse der Himalaya-Bergriesen bietet das ehemalige Königreich ein abwechslungsreiches und spannendes Reiseerlebnis. Erkunden Sie im Vor- bzw. Anschlussprogramm die landschaftliche Vielfalt des kleinen Staates, die vom subtropischen Tiefland bis hin zu den eisigen Gipfeln des Himalaya-Massivs reicht. Neben der gewaltigen Natur besticht Nepal zudem durch seine kulturelle Vielfalt: Es ist Heimat von über 60 Völkern, ein Land uralter Kulturen und gleichzeitig stets im Wandel. Buddhismus und Hinduismus werden aktiv im Alltag gelebt, Traditionen und Bräuche bunt gefeiert. Lassen Sie sich anstecken von der Lebensfreude und Herzlichkeit der Nepalesen und entdecken Sie in unserer Verlängerungsmöglichkeit die Höhepunkte Nepals in einer Woche!

Termine für diese Reise sind bereits in Arbeit. Gerne informieren wir Sie, sobald die Termine feststehen. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an dieser Reise mit. Oder schauen Sie sich doch bei uns um, wir haben sicher was passendens für Sie.

Inklusivleistungen

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Nonstop-Flug (Economy) mit Air India von Frankfurt/M. nach Delhi und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte auf oder Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn (2. Kl.), ohne Aufpreis, bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Inlandsflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Zugfahrt von Agra nach Jhansi in der 2. Klasse
  • Transporte & Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • 16 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage und Pool; einige Nächte in Heritage-/Palasthotels
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Exklusivleistungen

  • Keine Versicherung im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visum

Kundenbewertungen

Die Beratung vor der Reise war einwandfrei.
Dank Ihrer wunderbaren Planung und Unterstützung wurde die Reise erst so schön.
Vielen Dank für Ihre nette Unterstützung!
Die Reise war genau das, was ich mir vorgestellt hatte!

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.

Wenn die in einer Reiseausschreibung festgelegte Mindestteilnehmerzahl bei einer Reise nicht erreicht wird, können wir bis spätestens zum 21. Tag vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten. Sie können die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis anzubieten. Diese Erklärung müssen Sie unverzüglich uns gegenüber abgeben. Soweit dies nicht geschieht, erhalten Sie den Reisepreis unverzüglich zurück.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Indien: Höhepunkte Nordindiens
Preis auf Anfrage 14 Tage

Indien: Höhepunkte Nordindiens


Indien

14-tägige Natur- und Kulturreise in den Norden Indiens

Sie besichtigen zahlreiche UNESCO-Weltkulturstätten, unter anderm das Taj Mahal, statten den Tigern im Ranthambore Nationalpark einen Besuch ab und schlendern durch die heiligen Städten Khajuraho...
Indien: Rajasthan ausführlich geniessen
Preis auf Anfrage 16 Tage

Indien: Rajasthan ausführlich geniessen


Indien

16-tägige Erlebnisreise Rajasthan

Prunkvolle Paläste, karge Wüsten, blaue und pinkfarbene Städte, heilige Seen und dazu der bunte Alltag der Inder. Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gibt Ihnen diese Reise mehr Zeit, die...