AsienIndien: Rajasthans Höhepunkte
Erleben Sie die Höhepunkte des indischen Wüstenstaates auf dieser Reise.

Rundreise - Indien: Rajasthans Höhepunkte

  Indien 

Highlights der Rundreise
  • Taj Mahal & sechs weitere UNESCO Weltkulturerbestätten, wie z.B. die einstige Residenzstadt Fatehpur Sikri
  • die goldenen Wüstenstädte Bikaner & Jaisalmer
  • prachtvolle Paläste in Jaipur & Udaipur
  • kunstvolle Havelis in der Shekhawati Region
  • der bunte Alltag Indiens
  • zum Sonnenaufgang am Taj Mahal
  • Einführung in den Jainismus durch einen Priester in Ranakpur
  • Besichtigung der einzigen staatlichen Kamelfarm in Bikaner
  • Fortbewegen auf Indisch: Mit der Rikscha durch Jaipur & der Metro durch Delhi
  • Kamelritt in der Wüste von Sam zum Sonnenuntergang
  • Bootsfahrt auf dem Pichola-See
  • einige Übernachtungen in Heritage-/ Palasthotels
Die Perle Indiens! Leuchtende Farben, prunkvolle Maharadscha-Paläste, imposante Festungen, kunstvoll bemalte Havelis sowie die Kargheit der Wüste Thar prägen das Bild vom märchenhaften Rajasthan. Genießen Sie auf dieser 14-tägigen Höhepunkte-Reise die schönsten Sehenswürdigkeiten des Wüstenstaats!

Tag 1

Anreise nach Indien

Sie fliegen über Nacht nonstop nach Delhi.


Tag 2

Namaste Delhi!

Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie bereits der Trubel der Hauptstadt Indiens: Heilige Kühe, exotische Gerüche auf den Basaren, Frauen in farbenfrohen Saris, imposante Tempelanlagen und knatternde Motorrikschas. Bei einer Stadtrundfahrt fahren Sie vorbei am imposanten Roten Fort (Fotostopp) und besuchen die Gedenkstätte Raj Ghat von Mahatma Ghandi sowie Indiens größte Moschee, die Jama Masjid. Anschließend wechseln Sie das Transportmittel und fahren mit einer traditionellen Rikscha durch die belebte Basarstraße Chandani Chowk in Old Delhi. Spätestens jetzt bekommen Sie einen Eindruck vom quirligen Alltag Indiens. Mit der Metro geht es anschließend weiter nach Neu-Delhi. Hier entdecken Sie den Siegesturm Qutab Minar, das India Gate, den Präsidentenpalast und das Regierungsviertel. Sie verbringen eine Nacht in Delhi.


Tag 3

Havelis in der Shekhawati-Region

Auf dem Weg nach Nawalghar in der Shekhawati-Region besuchen Sie ein Hilfsprojekt zur ländlichen Entwicklung. Am Nachmittag besichtigen Sie die aufwendig dekorierten Kaufmannshäuser, die sogenannten Havelis, für die die Region bekannt ist. Die filigran gestalteten Fassaden und aufwendig dekorierten Fenster geben der Region zu Recht die Bezeichnung "Freiluft-Kunstgalerie" und spiegeln die Liebe zum Detail der Erbauer wieder. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich von den lokalen Künstlern in deren Handwerkskünste einweisen. Heute übernachten Sie in einem Heritage Palast Hotel in Nawalghar. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 260 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)


Tag 4

Bikaner

Bevor Sie am Nachmittag Bikaner erreichen, besichtigen Sie die prächtigen Havelis in Fatehpur. In Bikaner angekommen erwartet Sie ein eher ungewöhnlicher Tempel: der heilige Rattentempel Karni Mata. Wie der Name schon sagt, wird dieser Tempel von Tausenden von Ratten bevölkert, die von Priestern und Pilgern gefüttert und verehrt werden. Woher die Ratten kommen und warum sie gerne geduldet werden, verrät Ihnen Ihre Reiseleitung. Halten Sie Ausschau nach einer seltenen weißen Ratte - eine zu sehen soll angeblich Glück bringen. Im Anschluss besuchen Sie die einzige staatliche Kamelfarm Indiens am Rande der Wüste Thar. Eine Nacht in Bikaner. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 260 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)


Tag 5

Bikaner - Jaisalmer

Am Vormittag besuchen Sie das berühmte Fort Junagarh, welches durch zahlreiche Bastionen und Wälle, Pavillons und Paläste mit feinen Wand- und Deckengemälden beeindruckt. Auf Ihrer Fahrt durch die Wüste Thar können Sie sich von ganz besonderen Landschaftseindrücken begeistern lassen. Begegnen Sie beispielsweise Nomaden, die Kamele, Schafe und Ziegen hüten oder Frauen, die auf ihren Köpfen gefüllte Wasserkrüge zurück ins Dorf tragen. Das heutige Ziel, die goldene Sandsteinfestung von Jaisalmer, werden Sie schon von weitem am Horizont ausmachen können. Hier verbringen Sie die kommenden zwei Nächte. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 260 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)


Tag 6

Jaisalmer - Märchen aus 1001 Nacht

Jaisalmer ist ein lebendiges Monument für lange verschwundene Wüstenmächte, eine goldene Stadt der Träume, die nicht selten mit einer großen Sandburg verglichen wird. Nicht nur die filigranen Sandsteinfassaden der Havelis, auch die beeindruckende mittelalterliche Festung der Wüstenstadt zeugen noch von ihrem einstigen Reichtum. Bei einem Spaziergang durch die staubigen Gassen und Innenhöfe und entlang hübscher Paläste und dutzender Havelis fühlen Sie sich in das Märchen von Tausend und einer Nacht versetzt. Ein Ritt auf einem Kamel bei Sonnenuntergang zu den Sanddünen von Sam rundet Ihren Tag in der Wüste ab. (F)


Tag 7

Jaisalmer - Jodhpur

Die "Blaue Stadt", wie Jodhpur aufgrund der Farbe der Häuser auch genannt wird, erwartet Sie heute! Die Meherangarh Festung ragt von einem felsigen Bergrücken empor und dominiert das Bild Jodhpurs. Von oben aus bietet sich Ihnen ein wunderschöner Ausblick auf die Stadt und die im engen Chaos der Straßen umherwuselnden Bewohner. Am Abend erleben Sie wie das Leben auf den Basaren Jodhpurs erwacht. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie die Vielfalt exotischer Waren und Gerüche. Ihre Fahrt zurück ins Hotel legen Sie mit dem Tuk Tuk zurück, einer dreirädrigen kleinen Motorrikscha, die ihren lautmalerischen Namen dem typischen Motorgeräusch zu verdanken hat. Hier verbringen Sie eine Nacht in einem Heritage Palast Hotel. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 290 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)


Tag 8

Jodphur - Ranakpur - Udaipur

Auf Ihrer Fahrt nach Udaipur halten Sie in Ranakpur, um den wunderschönen Jain-Tempel-Komplex aus dem 15. Jh. zu besichtigen. Aus weißem Marmor geschlagen, stellt er mit seinen 29 Hallen und 1.444 Säulen, wovon keine einer anderen gleicht, ein großartiges Beispiel für die bedingungslose Hingabe zum Jainismus dar. Er gilt als der schönste Tempel Rajasthans und einer der Wichtigsten Indiens. Hier wird Ihnen ein Priester die Besonderheiten dieser Religion erläutern. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem heutigen Reiseziel nach Udaipur weiter. In Udaipur verbringen Sie zwei Nächte. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 290 km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)


Tag 9

Udaipur - Stadtpalast und Bootstour

Nicht umsonst gilt Udaipur als eine der romantischsten Städte Rajasthans. Die herrliche Lage am Pichola-See, die schimmernd weißen Gebäude und das Aravalligebirge im Hintergrund machen das Stadtbild perfekt. Zu Recht verdient die Stadt die Bezeichnung "Venedig des Ostens". Während einer Besichtigungstour können Sie die besondere Atmosphäre der Stadt hautnah erleben. Wenn der Wasserstand es zulässt, unternehmen Sie zum Sonnenuntergang eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See (Dauer ca. 1 Std.) und erhalten dabei eine ganz andere Perspektive auf die hübsche Stadt. (F)


Tag 10

Fahrt nach Jaipur

Willkommen in der Hauptstadt Rajasthans! Jaipur wird wegen der rötlichen Färbung seiner Hausfassaden und der Stadtmauer auch als "Pink City" bezeichnet. Nachmittags unternehmen Sie eine Rikschafahrt durch die quirligen Basarstraßen. Die Gelegenheit, sich abends einen typischen Bollywoodfilm im 100 Jahre alten Kinopalast Raj Mandir anzusehen, sollten Sie sich heute nicht entgehen lassen! Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in einem Heritage Hotel in einem ehemaligen Haveli. (F)

(Fahrtstrecke:395km; Fahrtzeit: ca. 6 Std.)


Tag 11

Amber Fort und Palast der Winde

Sie verbringen einen ganzen Tag mit den Höhepunkten der Stadt Jaipur. Morgens machen Sie einen Ausflug zum beeindruckenden Amber Fort, welches majestätisch am Berg thront und von wo aus sich ein wundervoller Blick über die Stadt bietet. Während einer Stadtbesichtigung stoppen Sie nicht nur am berühmten "Palast der Winde" mit seinen unzähligen filigran gestalteten Fenstern (Fotostopp), sondern besuchen auch den Stadtpalast mit seinem angrenzenden Museum und das außergewöhnliche Freilichtobservatorium Jantar Mantar (UNESCO Weltkulturerbe), das größte steinerne Observatorium der Welt. (F)


Tag 12

Jaipur - Fatehpur Sikri - Agra

Heute fahren Sie von Jaipur nach Agra. Unterwegs besichtigen Sie die verlassene Residenzstadt Fatehpur Sikri (UNESCO Weltkulturerbe), die einst die ehemalige Hauptstadt des Mogulreichs war. Die eindrucksvollen Bauwerke aus rotem Sandstein der heutigen Geisterstadt wurden im Jahre 1569 vom Großmogul Akbar erbaut und schon 14 Jahre später wieder verlassen, da die Wasserversorgung in der Wüstenstadt nicht gesichert werden konnte. Nun dienen die verlassenen Höfe, Paläste und Tore als stumme Zeugen einer ruhmreichen Vergangenheit. Sie bleiben eine Nacht in Agra. (F)

(Fahrtstrecke: ca. 395 km; Fahrtzeit: ca. 6, 5 Std.)


Tag 13

Taj Mahal und Agra Fort

Heute dürfen Sie sich auf einen Höhepunkt Ihrer Indien-Reise freuen. Bereits zum Sonnenaufgang besuchen Sie das Taj Mahal und genießen dieses einmalige Bauwerk in die schönsten Farben des Tages getaucht. Der Mogulherrscher Shah Jahan erbaute das Taj Mahal zum Gedenken an seine geliebte, zweite Frau, die 1631 bei der Geburt ihres 14. Kindes gestorben war. Erleben Sie den Charme dieses UNESCO Weltkulturerbes, während Sie durch die prunkvollen Hallen schlendern. Ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe in Agra erwartet Sie anschließend: das mächtige, aus rotem Sandstein erbaute Agra Fort mit seinen prächtigen Dekorationen. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Delhi. Lassen Sie bei einem ausgiebigen, indischen Abschiedsessen mit Ihrem Reiseleiter noch einmal die Eindrücke Ihrer Reise Revue passieren. Die letzte Nacht verbringen Sie wieder in Delhi. (F/A)

(Fahrtstrecke: ca. 205 km; Fahrtzeit: ca. 4, 5 Std.)


Tag 14

Abreise nach Deutschland

Nach Ihrem Transfer zum Flughafen fliegen Sie nonstop von Delhi zurück nach Hause. Ankunft noch am gleichen Tag. (F)



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Doppelzimmer
22.08.2020  -  04.09.2020
(14 Tage)
1.899 €
Aufschlag - Einzelzimmer ab  335  €
Rail & Fly Deutschland 73  €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


  • Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Ab 2.099 €.
  • An zwei Sonderterminen (29.02. - 13.03.20 und 07.03. - 20.03.20) finden die Feierlichkeiten des Holi Festivals, dem Fest der Farben, statt. Am Vorabend des Festes wird der Teufel Holikha Dahan feierlich verbrannt. Am Folgetag besprühen und bestreuen sich die Hinduisten mit gefärbtem Wasser oder Pulver und zelebrieren damit den Sieg des Guten über das Böse. Während Ihrer Reise werden Sie Zeuge der Feierlichkeiten.

Inklusivleistungen

    • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
    • garantierte Durchführung ab 2 Gästen
    • Flug mit Air India (Economy) von Frankfurt/M. (FRA) nach Delhi (DEL) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt.
    • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
    • 12 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage und Pool; einige Nächte in Heritage-/Palasthotels
    • Mahlzeiten lt. Programm
    • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder, Bootsfahrt in Udaipur, Kamelritt in Jaisalmer
    • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

      Exklusivleistungen

      Für die Reise benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger ein Visum für Indien, Kosten ab 80 US Dollar.

        Kundenbewertungen

        Vielen Dank für die tolle Beratung – es war eine gigantische Reise!
        Besten Dank nochmals an Sie: Ihre Reise-Ausarbeitung, Ihre Landeskenntnisse und die Wahl Ihrer Partner kann man gut weiterempfehlen. 
        Vielen Dank für die sorgfältige, professionelle und sehr gewissenhafte Vorbereitung durch das Asien Reiseportal!
        Um es auf den Punkt zu bringen: erstklassig konzipiert und organisiert, hervorragend betreut und informiert!

        Sonstiges

        Zahlung

        Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

        Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.

        Wenn die in einer Reiseausschreibung festgelegte Mindestteilnehmerzahl bei einer Reise nicht erreicht wird, können wir bis spätestens zum 21. Tag vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten. Sie können die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis anzubieten. Diese Erklärung müssen Sie unverzüglich uns gegenüber abgeben. Soweit dies nicht geschieht, erhalten Sie den Reisepreis unverzüglich zurück.


        Mobilität
        Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


        Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


        Ähnliche Rundreisen

        Indien: Rajasthan und Nordindien auf einer Reise entdecken
        Preis auf Anfrage 20 Tage

        Indien: Rajasthan und Nordindien auf einer Reise entdecken


        Indien

        20-tägige Reise zu den schönsten Highlights Nordindiens

        Sie entdecken die schönsten Highlights des Nordens in einer einzigen Reise. Neben dem Goldenen Dreieck Delhi–Agra–Jaipur wandeln Sie im Bundesstaat Rajasthan auf den Spuren der Geschichte der...
        Indiens Perle Rajasthan
        ab 2.498 0 Tage

        Indiens Perle Rajasthan


        Indien

        21-tägige Wanderreise in Indien

        Auf dieser Reise besuchen Sie die Maharadscha-Städte Jaipur, Jodhpur oder Udaipur, suchen Tiger im Ranthambore-Nationalpark, erleben die Wüste Thar vom Kamelrücken aus und besuchen Taj Mahal. Eine...
        Indien: Rajasthan – Pushkar-Fest & Taj Mahal
        ab 3.198 0 Tage

        Indien: Rajasthan – Pushkar-Fest & Taj Mahal


        Indien

        17-tägige Radreise Indien

        Rajasthan im Spannungsbogen intensiv praktizierter, traditioneller Lebensformen und dem quirligen Heute fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Jedes Jahr im November gibt es in Pushkar ein großes...