AsienFarbenpracht im Himalaya
Auf dieser Fotoreise nehmen Sie die schneebedeckten Gipfel der Himalaya-Riesen in den Fokus ​​​​​​und begegnen Nepals wilder Tierwelt im Dschungel des Chitwan-Nationalparks (UNESCO-Weltnaturerbe) hautnah. Zum Abschluss erwarten Sie die bildgewaltigen Neujahrsfeste Bisket-Jatra und Sindur-Jatra mit unvergesslichen Motiven.

Rundreise - Farbenpracht im Himalaya

  Nepal 

Highlights der Rundreise
  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Kathmandu und zurück mit Qatar Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • Deutsch sprechende Fotoreiseleitung durch Steffen Hoppe
  • Englisch sprechender, lokaler Assistenz-Guide während der Wanderung
  • Inlandsflüge Kathmandu - Pokhara und Bharatpur - Kathmandu in Economy Class
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Träger während der Wandertour für max. 15 kg persönliches Gepäck
  • Träger für Fotorucksack während der Wandertour für max. 15 kg persönliches Gepäck
  • 4 geführte Dschungel-Erkundungen (Englisch sprechend) im Chitwan-Nationalpark
  • Alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Trekkingpermit
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • 7 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 16×F, 11×M, 2×M (LB), 15×A
    Auf dieser Fotoreise nehmen Sie die schneebedeckten Gipfel der Himalaya-Riesen in den Fokus ​​​​​​und begegnen Nepals wilder Tierwelt im Dschungel des Chitwan-Nationalparks (UNESCO-Weltnaturerbe) hautnah. Zum Abschluss erwarten Sie die bildgewaltigen Neujahrsfeste Bisket-Jatra und Sindur-Jatra mit unvergesslichen Motiven. Zum Auftakt der Reise begeben Sie sich auf eine leichte Wandertour in die traumhafte Annapurna-Region. Unterwegs liefern Ihnen malerische kleine Dörfer, eingebettet in steile Täler zwischen eisgepanzerten Gipfeln, gastfreundliche Menschen und der atemberaubende Rundblick vom Poon Hill, ein Aussichtsberg der Extraklasse, einmalige Fotoimpressionen. Panoramaflüge entlang der Himalaya-Hauptkette sichern Ihnen zudem spektakuläre Blicke auf die höchsten Berge der Erde. Panzernashörner, bengalische Tiger, Leoparden, Elefanten, Sumpfkrokodile und Wasserbüffel - in den üppig grünen Wildreservaten des Chitwan-Nationalparks erwarten Sie die "Big Five" Nepals! Egal ob bequem im Geländewagen, zu Fuß auf Tigerpirsch, gleitend auf dem Fluss im Einbaumkanu oder an der Seite eines sanftmütigen Dickhäuteres bei einer Dschungelwanderung - freuen Sie sich auf außergewöhnliche tierische Begegnungen aus nächster Nähe. Frühling, Zeit des Erwachens. Inmitten jahrhundertealter Kulturschätze, Tempel und enger Gassen feiern die Menschen ausgelassen das Bisket-Jatra-Festival, das hinduistische Neujahrsfest. Beobachten Sie dieses exotische Spektakel, wenn ein festlich geschmückter und an Seilen befestigter Holzwagen per Muskelkraft durch die Stadt gezogen wird. In Thimi erwartet Sie zudem das Sindur-Jatra-Festival mit farbenfrohen Zeremonien und einmaligen Fotoimpressionen. Ihr Reiseerlebnis endet im geschäftigen Kathmandu mit der Besichtigung der buddhistischen und hinduistischen Heiligtümer.

    Tag 1

    Anreise

    Flug nach Kathmandu.


    Tag 2

    Ankunft in Kathmandu

    Ankunft in der Hauptstadt Kathmandu und Transfer ins Hotel im Zentrum der quirligen Großstadt. Am Abend treffen Sie sich zu einem traditionellen Begrüßungsessen. Übernachtung im Hotel.


    Tag 3

    Flug nach Pokhara und Freizeit

    Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Pokhara. Der restliche Tag steht für eigene Erkundungen am Phewa-See in Pokhara zur Verfügung. Schlendern Sie mit der Kamera entlang der Uferpromenade und genießen Sie das entspannte Flair der Stadt. Ihr Reiseleiter stimmt Sie zudem auf die bevorstehende Wandertour ein. Übernachtung im Hotel.


    Tag 4

    Fahrt nach Sarangkot - Fahrt Khimche und Wanderung nach Ghandruk

    Zum Sonnenaufgang fahren Sie auf den Hügel Sarangkot im Norden von Pokhara und können dort bei gutem Wetter dem Lichtspiel der Morgensonne über das gesamte Annapurna-Massiv beiwohnen. Nach dem Frühstück Fahrt nach Khimche. Von da wandern Sie hinauf nach Ghandruk. Von dem wohl schönsten Dorf im Modi-Khola-Tal aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Gipfel von Annapurna (8091 m) und Machhapuchare (6997 m), einem heiligen Berg, der nicht bestiegen werden darf. Großartige Landschaftseindrücke erwarten Sie. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 1h, 400 m↑, 100 m↓). (Fahrzeit ca. 3-4h).


    Tag 5

    Wanderung von Ghandruk (1940 m) nach Tadapani (2630 m)

    Sie wandern heute durch einen teilweise mystisch anmutenden Rhododendrenwald nach Tadapani (2630 m). Hier stehen Sie der mächtigen Annapurna-Südwand und dem mehr als 6000 m hohen Hiunchuli praktisch direkt gegenüber. Auch Gangapurna (7455 m) und Machhapuchare (6997 m) sind zu sehen. Auf dem Weg haben Sie ausreichend Zeit zum Fotografieren und mit etwas Glück erspähen Sie Affen im Dickicht des Waldes. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 4h, 740 m↑, 50 m↓).


    Tag 6

    Wanderung von Tadapani (2630 m) nach Ghorepani (2860 m)

    Die Wanderung führt Sie ca. 10 km durch herrliche Landschaft mit dichtem Wald und Gebirgsflüssen, an Wasserfällen und Rhododendren vorbei nach Ghorepani (2860 m), einer auf einer Passhöhe gelegenen kleinen Ortschaft. Unterwegs bieten sich erneut fantastische Ausblicke, dabei säumen zahlreiche Steintürme und bunte Gebetsfahnen den Weg. Übernachtung in einer Lodge. (Gehzeit ca. 5-6h, 800 m↑, 600 m↓).


    Tag 7

    Ghorepani (2860 m) und Aufstieg zum Poon Hill (3210 m)

    Sehr zeitiger Aufbruch am Morgen, um auf dem Gipfel des berühmten Aussichtsberges Poon Hill (3210 m) den Sonnenaufgang zu erleben. Im Anschluss kehren Sie in die Lodge zurück und frühstücken. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die fantastische Aussicht auf die Dhaulagiri- und Annapurna-Bergkulisse und erkunden Sie Ghorepani mit der Kamera. Am Abend bietet sich zudem ein weiterer Aufstieg auf den Poon Hill zum Sonnenuntergang an. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit Poon Hill ca. 2h, 350 m↑, 350 m↓).


    Tag 8

    Wanderung von Ghorepani ( 2860 m) nach Hille (ca. 1530 m) - Rückkehr nach Pokhara

    Nach dem Frühstück wandern Sie meist bergab über zahlreiche Natursteinstufen und Hängebrücken nach Hille (ca. 1530 m). Anschließend Rückfahrt nach Pokhara. Lassen Sie die vergangenen Tage Revue passieren und erholen Sie sich am idyllischen Phewa-See mit Blick auf Annapurna und Machhapuchare. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1, 5h, ;Gehzeit ca. 5h, 1330 m↓).


    Tag 9

    Fahrt nach Bandipur

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Pokhara und fahren in die malerische Mittelgebirgsstadt Bandipur, die durch ihre klassische Newar-Architektur und großartigen Panoramablicke auf die Himalaya-Gipfel begeistert. Bei einem Rundgang lernen Sie das entzückende Bergstädtchen kennen. Schlendern Sie durch die Gassen und bestaunen Sie die kunstvoll gestalteten Holzfenster und Türen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. ca. 4 h).


    Tag 10

    Bandipur - Devghat - Chitwan-Nationalpark

    Weiterfahrt in den Chitwan-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe). Unterwegs machen Sie Halt in Devghat, wo die beiden Flüsse Trisuli und Kali Gandaki zusammenfließen. Im Chitwan angekommen, quartieren Sie sich in einer ausgezeichnet gelegenen Lodge direkt an der Nationalparkgrenze ein. Später wartet eine geführte Elefantenwanderung auf Sie. Begeben Sie sich an der Seite eines sanftmütigen Dickhäuters in den Wald und lernen dabei die Tiere auf besondere Weise kennen. Allmählich klingt der Tag gemütlich aus. Genießen Sie das Flair und Ambiente Ihrer Unterkunft. Übernachtung in einer Lodge. (Fahrzeit ca. 3-4h).


    Tag 11, 12

    Safari im Chitwan-Nationalpark

    Zwei volle Tage verbringen Sie in diesem Dschungelparadies. Genug Zeit, um die vielfältige Flora und Fauna zu erleben und in Ihrer komfortablen Unterkunft zu entspannen. Im Geländewagen begeben Sie sich auf Safari durch die subtropische Dschungellandschaft und beobachten mit etwas Glück Panzernashörner, Affen, Bengalfüchse, Sambarhirsche und Kraniche, welche sich in Tümpeln und Flussläufen, im dichten Gebüsch und im niedrigen Grasland tümmeln. Spannend ist auch eine Pirschfahrt mit dem Kanu auf dem Narayani-Fluss, um Sumpfkrokodile, Schildkröten oder Wasserschlangen aus nächster Nähe zu entdecken.

    Zu Fuß gelangen Sie auf Naturpfaden tiefer hinein in den dichten Wald und lauschen den Geräuschen des Urwaldes - ein stiller, einprägsamer Moment. Dabei laufen Sie durch kleine, ursprüngliche Tharu-Dörfer entlang bewirtschafteter Reisterrassen und kommen den Bewohnern ganz nahe. Geier, Adler und Reiher schweben in der Luft und vervollständigen diese idyllische Szenerie. Übernachtung wie am Vortag.


    Tag 11

    Wanderung von Ghorepani ( 2860 m) nach Hille (ca. 1530 m) - Rückkehr nach Pokhara

    Nach dem Frühstück wandern Sie meist bergab über zahlreiche Natursteinstufen und Hängebrücken nach Hille (ca. 1530 m). Anschließend Rückfahrt nach Pokhara. Lassen Sie die vergangenen Tage Revue passieren und erholen Sie sich am idyllischen Phewa-See mit Blick auf Annapurna und Machhapuchare. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1, 5h, ;Gehzeit ca. 5h, 1330 m↓).


    Tag 12

    Fahrt nach Bandipur

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Pokhara und fahren in die malerische Mittelgebirgsstadt Bandipur, die durch ihre klassische Newar-Architektur und großartigen Panoramablicke auf die Himalaya-Gipfel begeistert. Bei einem Rundgang lernen Sie das entzückende Bergstädtchen kennen. Schlendern Sie durch die Gassen und bestaunen Sie die kunstvoll gestalteten Holzfenster und Türen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. ca. 4 h).


    Tag 13

    Flug nach Kathmandu

    Panoramaflug (ca. 30 min) von Bharatpur nach Kathmandu entlang des Himalaya-Hauptkammes. Im Anschluss erkunden Sie das wichtigste Hindu-Heiligtum Nepals - die Tempelanlage und Verbrennungsstätten von Pashupatinath. Danach Transfer in Ihr Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie im Szeneviertel Thamel und begeben Sie sich im quirligen Trubel der Altstadt mit der Kamera auf Entdeckungstour. Übernachtung im Hotel.


    Tag 14, 15

    Safari im Chitwan-Nationalpark (UNESCO)

    Zwei volle Tage verbringen Sie in diesem Dschungelparadies. Genug Zeit, um die vielfältige Flora und Fauna zu erleben und in Ihrer komfortablen Unterkunft zu entspannen. Auch hier bieten sich zahlreiche Unternehmungen und Ausflüge an.

    Gemeinsam mit einem erfahrenen Naturführer begeben Sie sich im Geländewagen auf Fotosafari durch die subtropische Dschungellandschaft und beobachten mit etwas Glück Panzernashörner, Affen, Bengalfüchse, Sambarhirsche und Kraniche, welche sich in Tümpeln und Flussläufen, im dichten Gebüsch und niedrigen Grasland, tümmeln. Spannend ist auch eine Pirschfahrt per Kanu auf dem Rapti-Fluss, um Sumpfkrokodile, Gaviale, Schildkröten, Wasserschlangen oder sogar Ganges-Delfine aus nächster Nähe zu entdecken.

    Zu Fuß gelangen Sie auf Naturpfaden tief hinein in die saftig grüne Dschungelwelt und lauschen den Geräuschen des Urwalds - ein stiller, einprägsamer Moment. Wer es gemütlich mag, bewegt Sie sich im traditionellen Ochsenkarren gemächlich durch kleine, ursprüngliche Dörfer entlang bewirtschafteter Reisterrassen. In den Lüften schweben Geier, Adler und Reiher und vervollständigen diese idyllische Szenerie. Entschleunigung pur. Am Abend erwartet Sie ein Kulturprogramm mit Stocktanz in einem nahegelegenen Dorf der Tharu-Minderheit. Übernachtung wie am Vortag.


    Tag 14

    Besichtigungen in Kathmandu

    Nach dem Frühstück besichtigen Sie weitere wichtige religiöse Sehenswürdigkeiten in Kathmandu. Zuerst besuchen Sie den buddhistischen und hinduistischen Tempelkomplex von Swayambhunath, welcher auch als Affentempel bekannt ist. Danach erkunden Sie den weltgrößten buddhisitschen Stupa Boudhanath - ein Muss für Nepal-Besucher! Sie haben ausreichend Zeit, um das alltägliche Treiben an beiden heiligen Orten mit Ihrer Kamera einzufangen. Übernachtung wie am Vortag.


    Tag 15

    Fahrt nach Bhaktapur

    Nach dem Frühstück brechen Sie auf in die beeindruckende Altstadt von Bhaktapur (UNESCO-Weltkulturerbe), einer der sehenswertesten Orte in ganz Nepal. Inmitten dieses architektonischen Meisterwerks aus über 170 Tempelanlagen und Palästen feiern die Menschen ausgelassen das Bisket-Jatra-Festival, das hinduistische Neujahrsfest und den Beginn des Frühlings. Erkunden Sie auf einem Fotostreifzug die Feierlichkeiten in den altertümlich gepflasterten Straßen und Gassen und erleben das Festival in all seinen bunten Ausprägungen. Übernachtung im Hotel.


    Tag 16

    Bhaktapur und Bisket-Jatra-Festival

    Der gesamte Tag steht im Zeichen der Feierlichkeiten des Bisket-Jatra. Teils zu Fuß, teils von der Dachterrasse Ihres Hotels aus nehmen Sie das festliche Geschehen in den Fokus. Die jahrhundertealten Tempelanlagen, gepaart mit dem festlichen Zeremonien und Ritualen erzeugen eine einmalige Atmosphäre. Eindrucksvoll wird es, wenn ein festlich geschmückter und an Seilen befestigter Holzwagen per Muskelkraft in einer Art Wettkampf durch die Stadt gezogen wird. Hunderte junge Nepalesen versuchen, diesen tonnenschweren Wagen in den eigenen Stadtteil zu befördern. Dem Glauben nach winken den Gewinnern Gesundheit, Wohlstand und Glück. Ein besonders exotisches Spektakel! Übernachtung wie am Vortag.


    Tag 17

    Bhaktapur - Thimi mit Sindur-Jatra-Festival - Kathmandu

    Auf Ihrem Rückweg nach Kathmandu machen Sie Halt in Thimi. Auch hier steht alles im Zeichen der Neujahrs-Festlichkeiten. Zinnoberrotes Farbpulver fliegt durch die Luft, wenn dutzende und mit hinduistischen Gottheiten geschmückte Holzwagen in einem feierlichen Umzug zu traditioneller Musik durch die antike Stadt ziehen. Zum Klang von Trommeln und Schlaginstrumenten wird dabei ausgelassen getanzt und gesungen und der Frühling willkommen geheißen. Eine intensive und bildgewaltige Erfahrung! Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abschiedsessen und Ihre erlebnisreiche Reise klingt allmählich aus. Übernachtung im Hotel.


    Tag 18

    Freizeit und Abreise

    Je nach Flugplan steht Ihnen ein halber oder ganzer Tag für einen letzten Einkaufsbummel oder weitere Besichtigungen zur freien Verfügung . Am Abend oder spätestens am nächsten Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.


    Tag 19

    Heimreise

    Rückflug nach Deutschland.



    Anschlussprogramm
    Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

    Termine für diese Reise sind bereits in Arbeit. Gerne informieren wir Sie, sobald die Termine feststehen. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an dieser Reise mit. Oder schauen Sie sich doch bei uns um, wir haben sicher was passendens für Sie.

    Inklusivleistungen

    • Linienflug ab/an Frankfurt nach Kathmandu und zurück mit Qatar Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
    • Deutsch sprechende Fotoreiseleitung durch Steffen Hoppe
    • Englisch sprechender, lokaler Assistenz-Guide während der Wanderung
    • Inlandsflüge Kathmandu - Pokhara und Bharatpur - Kathmandu in Economy Class
    • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
    • Träger während der Wandertour für max. 15 kg persönliches Gepäck
    • Träger für Fotorucksack während der Wandertour für max. 15 kg persönliches Gepäck
    • 4 geführte Dschungel-Erkundungen (Englisch sprechend) im Chitwan-Nationalpark
    • alle Eintritte und Nationalparkgebühren laut Programm
    • Trekkingpermit
    • 9 Ü: Hotel im DZ
    • 7 Ü: Lodge im DZ
    • Mahlzeiten: 16×F, 11×M, 2×M (LB), 15×A

    Exklusivleistungen

    • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
    • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
    • Visum (ca. 50 €)
    • Trinkgelder
    • Persönliches

    Sonstiges

    Zahlung

    Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 10%

    Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.

    Der Reiseveranstalter kann von der Reise bis zum 21. Tag vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.


    Mobilität
    Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


    Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


    Ähnliche Rundreisen

    Mit den „Zwergen“ zu den Bergen
    ab 2.750 17 Tage

    Mit den „Zwergen“ zu den Bergen


    Nepal

    17-tägige Familienreise in Nepal: Wandern, Safari und Bootsabenteuer

    2 Wochen mit neugierigen und staunenden Kinderaugen, liebevollen Menschen, leckerem Essen, spannenden Wanderungen, abenteuerlichen Jeepfahrten, lustigen Bootstouren, aufregenden Tiersafaris,...
    Höhepunkte Nepals
    ab 2.795 15 Tage

    Höhepunkte Nepals


    Nepal

    15-tägige Wanderreise in Nepal

    Was erwarten Sie, wenn Sie an die Höhepunkte Nepals denken? Ganz sicher die fantastischen Achttausender, die auf unseren Genusswanderungen zum Greifen nah vor uns liegen werden. Kulturelle...
    Lumbini
    ab 4.099 16 Tage

    Lumbini


    Nepal

    16-tägige Rundreise Nepal

    So klein Nepal einerseits ist, so gewaltig ist seine Natur. Nicht nur die gewaltigen Gipfel des Himalaya, auch Wasserfälle oder beeindruckende Fauna warten auf Sie. Dazwischen beeindruckene Tempel...