AsienVietnam-Kambodscha Family & Teens
Die Höhepunkte Indochinas für Familien mit Kindern ab 10 Jahren, darunter die berühmte Halongbucht, das Juwel Angkor Wat sowie das Mekong-Delta und Saigon.

Rundreise - Vietnam-Kambodscha Family & Teens

  Kambodscha  Vietnam 

Highlights der Rundreise
  • Stadttour durch Hanoi
  • Besuch des berühmten Literaturtempels
  • Sonnenuntergang in der Halong Bucht
  • Übernachtung auf einer Dschunke
  • Die Lichter & Laternen von Hoi An
  • Fahrradtour & Bootsfahrt mit Fischer
  • Mit dem Tuk Tuk durch die Dörfer
  • Das größte religiöse Bauwerk der Welt: Ankor Wat
  • Mit dem Mountainbike durch den Dschungel
  • Tomb Raider Tempel Ta Prohm
  • Action beim Zip Lining
  • Nachtmarkt & Rikschafahrt in Saigon
  • Ausflug ins Mekong Delta mit Besuch einer Kokosnusswerkstadt
Diese Rundreise durch Vietnam und Kambodscha ist ein ganz besonderes Abenteuer für Eltern mit Jugendlichen. Auf dem Programm stehen die Highlights Südostasiens und ein spannender Mix an Aktivitäten, bei denen keine Langeweile aufkommt. Während der Reise übernachten wir in hochwertigen Unterkünften, die wir persönlich getestet haben. Die Nacht in der atemberaubend schönen Halong Bucht verbringen wir auf einer luxuriösen Dschunke.
Immer wieder kommen wir in Kontakt mit den Einheimischen und erleben die kulturellen Traditionen, aber auch die Moderne in den turbulenten Städten wie Hanoi und Saigon. Das Highlight der Reise ist Angkor Wat, das größte sakrale Bauwerk der Menschheit. Für mehr Action haben wir eine Mountainbiketour zu den Dschungeltempeln und eine rasante Zipline-Tour eingeplant.

Tag 1

Anreise

Heute startet unsere aufregende Reise nach Vietnam und Kambodscha. Wir erleben die Highlights der beiden asiatischen Länder und verbringen eine tolle Zeit mit gleichartigen Jugendlichen fern der Heimat.


Tag 2

Ankunft in Hanoi

Wir landen am Flughafen und werden von unserem Reiseleiter empfangen. Dann fahren wir zu unserem Hotel und können uns erstmal von dem Flug und der Zeitumstellung erholen. Early Checkin im Hotel und Frühstück sind inkludiert. Der Rest des Tages steht uns zur freien Verfügung und wir können uns eine Runde im Pool erfrischen. Am frühen Abend haben wir ein typisch vietnamesisches Abendessen in einem charmanten Restaurant gemeinsam mit dem Reiseleiter geplant.


Tag 3

Stadttour durch Hanoi

Während der ganztägigen Stadtführung entdecken wir heute mit unserem Guide die Highlights von Hanoi. Bei der Sightseeingtour bekommen einen Einblick in die tausendjährige und zugleich turbulente Geschichte der Landeshauptstadt. Wir starten mit dem Besuch des Mausoleums von Ho Chi Minh (von außen) dem sogenannten "Vater Vietnams". Im Anschluss fahren wir zum berühmten Literaturtempel, der bedeutendste TempelKomplex des ganzen Landes - ein Relikt aus der konfuzianischen Geschichte der Stadt. Außerdem besuchen wir den Hoan Kiem See. Das Naherholungsgebiet ist bei Touristen und Vietnamesen gleichermaßen beliebt. Mitten im See steht das Wahrzeichen Hanois, der Schildkrötenturm. Zwischendurch ruhen wir uns in einem typischen Café aus. Wer Lust hat, kann den typischen vietnamesischen Eier-Café probieren. Die Tour endet mit einer spannenden Fahrt im Elektrowagen durch die Altstadt. Am Abend suchen wir uns mit unserem Reiseleiter ein nettes Restaurant, wo wir gemeinsam Essen gehen (nicht inkludiert). Wer Lust hat, kann am Abend noch auf eigene Faust auf einen Drink in der Altstadt bleiben oder eine Runde über den Nachtmarkt gehen, der fußläufig zu erreichen ist.


Tag 4

Die berühmte Halong Bucht

Nach dem Frühstück fahren wir los nach Halong zum Pier, wo wir gegen Mittag an Bord unserer hochwertigen Dschunke gehen. Während das Mittagessen serviert wird, beginnt die Fahrt durch die zauberhafte Bucht. Wir fahren durch die traumhafte Wasserlandschaft mit ihren zahlreichen Inseln und Höhlen. Danach haben wir die Möglichkeit (je nach Wetter) eine Runde im smaragdgrünen Wasser der Halong Bucht zu baden. Am Abend bewundern wir den bezaubernden Sonnenuntergang in der Bucht von Halong, während das Boot für eine Übernachtung vor Anker liegt. Gegen 19 Uhr genießen wir das leckere Dinner an Bord. (flexibles Programm der Dschunke - Änderungen vorbehalten).


Tag 5

Flug nach Hoi An

Alle Frühaufsteher können heute früh am Morgen die ersten Sonnenstrahlen über der Halong Bucht erleben. Wer Lust hat kann den Tag auch mit einer Thai Chi-Lektion beginnen. Danach gibt es ein leckeres Frühstück an Bord. Während das Boot nun langsam Kurs auf den Hafen nimmt, sehen wir unterwegs schwimmende Fischerdörfer und das Leben der Einheimischen auf dem Wasser.
Nach einem leckeren Brunch auf der Dschunke gehen wir erholt und mit vielen tollen Erinnerungen und Fotos an Land. Dann fahren wir zurück nach Hanoi zum Flughafen für den Abendflug nach Da Nang. Dort angekommen werden wir zu unserem Hotel in Hoi An gebracht. In dem charmanten Städtchen finden wir sicher auf eigene Faust ein nettes Restaurant, wo wir gut Abendessen gehen können. Bei Dunkelheit entfaltet Hoi An seine wahre Schönheit: Laternen und gedämpfte Beleuchtung sorgen für ein ganz besonderes Licht und es gibt nichts Schöneres, als Hoi Ans Nachtmärkte zu erkunden, schwimmende Kerzen am Fluss zu beobachten und vietnamesische Spezialitäten in den ausgezeichneten Restaurants zu probieren.


Tag 6

Das wundervolle Städtchen Hoi An

Heute schlafen wir erstmal aus. Nach dem Frühstück führt uns unser Reiseleiter bei einem gemütlichen Rundgang in die Geschichte dieser charmanten Händlerstadt ein. Die Altstadt von Hoi An ist einfach wunderschön und steht unter dem Schutz der UNESCO. Wir besichtigen die ikonische japanische Brücke, die einst das japanische und das chinesische Viertel der Stadt verband. Wir besuchen auch das 200 Jahre alte Händlerhaus Tan Ky und eine Pagode der chinesischen Gemeinde. Abends genießen wir erneut die nächtliche Atmosphäre von Hoi An. Bestimmt finden wir eine nette Location, in der wir entspannt den Abend ausklingen lassen können.


Tag 7

Authentische Einblicke in das Leben der Fischer

Um 8 Uhr holt uns heute der Reiseleiter am Hotel ab. Wir unternehmen eine Fahrradtour in ein Fischerdorf, wo wir das Leben der vietnamesischen Fischer und deren Familien kennenlernen werden. Bei einer Bootsfahrt treffen wir die Fischer dann auch auf dem Wasser und helfen mit beim Auswerfen der Netze. Wir lernen die traditionellen Fischfangmethoden und wie man die einzigartigen vietnamesischen Bambusboote benutzt. Dabei entdecken wir auch die ruhigen, von Kokosnusspalmen gesäumten Wasserwege des vergangenen Krieges und wir erhalten authentische Einblicke in das soziale und kulturelle Leben der Vietnamesen. Die Tour endet gegen 13:30 Uhr. Mit dem Bus fahren wir zurück zum Hotel. Hier haben wir Zeit noch eine Runde am Pool zu entspannen, da wir einen Late Check-out bis 18 Uhr reserviert haben. Dann fahren wir zum Flughafen für den Flug nach Siem Reap. Hier werden wir am späten Abend ankommen und in unser neues Hotel gebracht.


Tag 8

Das größte religiöse Bauwerk der Welt: Angkor Wat

Nach dem Frühstück werden wir abgeholt und fahren mit dem Bus zum AngkorKomplex. Wir beginnen den Tag mit dem Besuch eines der Juwelen der weitläufigen Tempelebene von Angkor: Angkor Thom. Zum Mittagessen gehen wir ein lokales Restaurant. Dann beginnen wir mit der Erkundung des großartigen Angkor Wat, der unter Suryavarman II. gebaut wurde. Er ist einer der bedeutendsten Tempel der Region und vermutlich vom Bauvolumen her das größte religiöse Bauwerk der Welt. Der Tag endet mit Panoramablicken über die weite Ebene von Angkor, die zum Sonnenuntergang vom Tempelberg Phnom Bakhaeng oder Pre Rup möglich sind. Am Abend empfehlen wir die Phare-Circus Vorführung (nicht im Preis inkludiert, Kosten pro Person ca. 30 €). Junge kambodschanische Artisten und Akrobaten präsentieren mit Leidenschaft eine packende Geschichte: eine Mischung aus Musical und Zirkus. Das Ensemble zeigt große Spielfreude und versteht es diese Begeisterung aufs Publikum zu übertragen. Für die wenigen Dialoge werden Untertitel in Englisch und Französisch auf Leinwände projiziert. Das Projekt unterstützt zudem junge Kinder in Kambodscha und bietet ihnen eine Perspektive.


Tag 9

Siem Reap

Heute fahren wir mit unserem Guide im Tuk Tuk in die Umgebung von Siem Reap. Der Ausflug führt uns aus der Stadt hinaus in die kambodschanischen Reisfelder. Hier fahren wir mit dem Ochsenkarren durch die kleinen Dörfer, die von der NGO HUSK betreut werden. Die nichtgewinnorientierte Organisation HUSK arbeitet direkt mit Gemeinden im Kambodscha zusammen, um das Leben der Familien auf dem Land zu verbessern. HUSK unterstützt im Bereich Gesundheit, Bildung, Arbeit und Umwelt. Ziel ist es, Familien dabei zu unterstützen, einige ihrer grundlegendsten Bedürfnisse zu erfüllen, wie zum Beispiel den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen. Die Organisation hilft den Familien dabei, sich selbst zu ernähren und eigene Häuser zu bauen. Wir dürfen die traditionellen Stelzenhäuser anschauen und besuchen die englischsprachige Schule, die von HUSK finanziert wird.
Der Ausflug ist eine großartige Gelegenheit, das Dorfleben authentisch zu erkunden und mit den Einheimischen zu interagieren. Mit wunderschönem Blick auf die Landschaft haben wir viele Möglichkeiten, die Natur Kambodschas und seine freundlichen Einheimischen kennenzulernen.
Gegen Mittag kehren wir zum Hotel zurück und können uns am Pool erholen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends erkunden wir die berühmte Pub Street in Siem Reap mit dem großen Nachtmarkt und dem Old Market. In der Pub Street reihen sich Restaurants, Bars und auch einige Nachtclubs aneinander. Es lohnt sich auch in die kleinen Straßen rund um die Pup Street zu streifen. Da die Pub Street ein "gemischtes" Nightlife bietet, ist es kein Problem, den Nachwuchs mitzunehmen.

Optional: Genießen Sie eine Khmer Massage in einem ausgesuchten Spa (nicht im Preis inkludiert).


Tag 10

Dschungeltempel & Zipline Action

Morgens geht es weiter mit einer aktiven Mountainbike-Radtour zu den weniger besuchten Tempeln des Ankor-Komplexes. Wir fahren auf unebenen Straßen durch den Dschungel zu der buddhistischen Tempelanlage Ta Nei und dem Ta Prohm, einem ausgedehnten Kloster aus der Regierungszeit von Jayavarman VII. Unterwergs auf der Radtour begegnen wir auch mit etwas Glück ein paar freilebenden Affen, die sich hier durch die Bäume schwingen. Am Nachmitttag steht ein weiters Highlight für die Teens auf dem Programm: Zip Line Abenteuer vom Feinsten! Es ist eine einmalige Gelegenheit, die Weltklasse-Zipline im UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Archaeological Park zu erleben. Wir sehen den uralten Dschungel Kambodschas aus einer ganz anderen Perspektive. Hoch über dem Regenwald gibt es einen mächtigen Adrenalinschub bei der rasanten Fahrt durch die Baumkronen. Die verwendete Ausrüstung ist in hervorragendem Zustand und die Sicherheit ist oberste Priorität bei den Guides. Wir versprechen Euch ein Regenwald-Abenteuer, das ihr nie vergessen werdet!


Tag 11

Flug nach Saigon

Heute können wir einmal ausschlafen und die Seele baumeln lassen. Dann werden wir zum Siem Reap Flughafen für den Flug nach Saigon gebracht. Nach der Ankunft fahren wir zum Hotel und haben Zeit, uns frisch zu machen. Abends zeigt uns der Reiseleiter den Nachtmarkt von Saigon, wo wir erfrischende Smoothies trinken und anschließend selbst die quirlige Metropole erkunden können.


Tag 12

Marktbesuch & Rikschafahrt

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg mit unserem Guide durch das französische Viertel und zu einem lokalen Markt, wo wir mitten in das vietnamesische turbulente Leben eintauchen! Hier gibt es Berge von Kräutern, exotischen Früchten sowie getrockneten Fisch und Fleisch. Unser Reiseleiter zeigt uns die Köstlichkeiten seines Landes und lädt uns gern zum Probieren ein! Auch wenn der Marktbesuch schon den Trubel Vietnams gut widergespiegelt hat, so sollte man bei einer Reise in Asien eine Fahrt mit der Fahrradrikscha auf keinen Fall verpassen. Für uns heißt es nun: Freie Fahrt voraus durch kleine Gassen, Marktstraßen und dichten Mopedverkehr in Saigon. Danach steht ein Besuch in einem chinesischen Gemeinschaftshaus an. Unsere Reiseleitung erzählt uns hier mehr über den Glauben und die Wünsche der einheimischen Tempelbesucher. Wer möchte kann, wie die Einheimischen, seine Wünsche auf einen Glückzettel schreiben und an eine Räucherspirale hängen. Für den Abend gibt uns der Reiseleiter sicher ein paar Tipps für ein gutes Restaurant. Optional empfehlen den Besuch der "A O Show" (oder je nach Verfügbarkeit eine andere Show) um 18 Uhr im alten Opernhaus (nicht im Preis inkludiert, Kosten pro Person ca. 65 €)


Tag 13

Ausflug ins Mekong Delta

Heute fahren wir ca. 2 Stunden nach Ben Tre, das auch als Königreich der Kokosnuss bekannt war. Bei der Ankunft begeben wir uns auf das Cai Be Princess Boot, wo ein erfrischendes Getränk auf uns wartet. Jetzt startet unsere gemütliche Kreuzfahrt auf dem Fluss Ben Tre. Wir beobachten das einzigartige Leben entlang des Flusses - ein faszinierender Umzug von kleinen und großen Booten, Fischern, die ihre Netze werfen, und brillanten Landschaften in allen grünen Schattierungen. Wir besuchen eine Ziegelei, eine Kokosnuss-Werkstatt und eine Holzkohlefabrik. Im Dorf Nhon Thanh gehen wir an Land und schlendern durch ein Dorf. Wir halten an einem Haus, in dem Strohmatten herstellt werden. Wer mag, kann hier sein handwerkliches Geschick selbst testen. Dann machen wir eine kurze Radtour durch malerische Dörfer und Obstplantagen zu einem eleganten Landrestaurant, in dem das Mittagessen in einem tropischen Garten am Fluss serviert wird. Später besteigen wir einen kleinen Rudersampan und erkunden die ruhigen, schmalen Kanäle, die von Nipa-Palmen gesäumt sind. Zum Schluss steigen wir noch in ein dreirädriges Tuk Tuk, das uns zum Bus zurückbringt. Dann fahren wir zurück nach Saigon.


Tag 14

Ausflug zu den Cu Chi Tunneln

Heute machen wir einen Ausflug mit dem Auto zu den Cu Chi Tunneln. Insgesamt 200 km misst das Tunnelsystem bei Cu Chi, ca. 75 km von Saigon entfernt. In den Tunneln, die auf drei Ebenen verlaufen, gibt es Wohnräume, Lager, Krankenstationen, Befehlsstände und Küchen. Hier versteckten sich die Kämpfer der Befreiungsfront und transportierten Waffen und Waren von nahe der kambodschanischen Grenze bis nach Saigon. Nachmittags erwartet uns das nächste Highlight unserer Familienreise - ein kreativer Malkurs. In einem tollen Artstudio werden wir angeleitet, ein Kunstwerk zu erstellen. Der Kurs ist extra für die Teens gestaltet und auch ohne Kunsterfahrung machbar. Neben dem Art-Studio gibt es zudem eine kleine Szene-Bar, wo die Eltern sich gern bei einem Getränk entspannen können, während die Jugendlichen sich kreativ austoben. Dann geht es zurück ins Hotel, wo wir uns für den letzten gemeinsamen Abend vorbereiten können. Zum Abschluss unsere Reise haben wir ein Abschiedsdinner in einem lokalen Restaurant vorbereitet. Es gibt vietnamesisches BBQ & Hot Pot. Wer traut sich die süßlich schmeckenden Ziegeneuter zu probieren? Wir grillen zusammen unser Fleisch und frisches Gemüse und genießen einen tollen letzten Abend in der Stadt. Optional können wir danach noch eine typische Karaokebar aufsuchen (nicht im Preis inkludiert).


Tag 15

Abschied von Saigon

Heute haben wir den Vormittag zur freien Verfügung. (Late Check-out bis 18 Uhr auf Anfrage). Abends werden wir zum Flughafen für die Abreise gebracht. Wer möchte kann die Reise individuell am Strand verlängern, zum Beispiel auf der wunderschönen Insel Phu Quoc. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.


Tag 16

Ankunft

Heute landen wir mit vielen tollen Erinnerungen wieder in unsere Heimat.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis nicht enthalten Hinweis:
In den Preisen ist kein Flug enthalten. Ein Flug kann bei Bedarf hinzugebucht werden. Wir sind Ihnen gerne behilflich.


Termine Doppelzimmer Teenager 10 - 17 Jahre
25.12.2021  -  09.01.2022
(16 Tage)
2.599 € 2.399 €
09.04.2022  -  24.04.2022
(16 Tage)
2.599 € 2.199 €
09.07.2022  -  24.07.2022
(16 Tage)
2.499 € 2.199 €
30.07.2022  -  14.08.2022
(16 Tage)
2.499 € 2.299 €
13.08.2022  -  28.08.2022
(16 Tage)
2.499 € 2.299 €
23.12.2022  -  07.01.2023
(16 Tage)
2.499 € 2.299 €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


  • Auf dieser neuen Familienreise erleben wir die Höhepunkte Indochinas. Wir tauchen ein in das Leben der Einheimischen, besuchen lebhafte Märkte und genießen die wunderschöne Landschaft im Mekong Delta und in der Halong Bucht. Der Besuch von Angkor Wat ist das absolute Highlight auf dieser Reise.
  • Begleitet werden wir auf dieser Reise von erstklassig ausgebildeten lokalen Reiseleitern. Mit ihrem umfangreichen Wissen, vielen persönlichen Anekdoten und Reisetipps tragen sie dazu bei, dass diese Kombinationsreise der ganzen Familie noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir übernachten in sorgfältig ausgewählten, hochwertigen Hotels und eine Nacht auf einer luxuriösen Dschunke.
  • Bitte bedenken Sie, dass Sie nach Vietnam und Kambodscha reisen. Sie kommen in Berührung mit anderen Kulturen und Religionen, fremden Menschen und ungewohnter Mentalität, unbekannten Gebräuchen und unvorhersehbaren Situationen. Bitte nehmen Sie daher unser Detailprogramm nicht als Checkliste, was jeden Tag genau nach Plan passieren muss. Bitte bedenken Sie, dass in Ihrem Reiseziel viele Dinge anders sind als zu Hause: Das Essen, das Klima, die Unterkünfte, die Transportmittel, die Sauberkeit und die Infrastruktur können sich von dem unterscheiden, was Sie gewöhnt sind. Auch deswegen empfehlen wir, sich gut auf das Reiseziel vorzubereiten, Ihre Kinder zu sensibilisieren und eine gesunde Portion Anpassungsfähigkeit und Gelassenheit mitzubringen.
  • Bitte beachten Sie, dass bei der An und Abreise jeweils ein Flughafentransfer inkludiert ist. Sollten Sie nicht zur selben Zeit wie die anderen Reiseteilnehmer ankommen, fallen gegebenenfalls Transferkosten für Sie an.
  • Flug-, Hotel - und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
  • Der Teenspreis gilt bei 2 Vollzahlern im DZ + 1 Zustellbett.
  • Diese Reise kann zu einem beliebigen Termin als Privatreise durchgeführt werden.

Inklusivleistungen

  • 6 bis 16 Teilnehmer (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
  • 12 Übernachtungen in ausgewählten gehobenen Hotels, 1 Übernachtung auf einer luxuriösen 5-Sterne-Dschunke
  • Early Check-In am Anreisetag
  • Drei Inlandsflüge in der Economy Class: Hanoi - Da Nang, Da Nang - Siem Reap, Siem Reap - Saigon
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • Alle Transfers laut Programm in landesüblichen Reisebussen
  • 1 Gruppentransfer bei An- und Abreise (individuelle Transfers gegen Gebühr)
  • 20 € Spende pro Familie für die For Family Reisen-Projekte
  • Digitale Reiseunterlagen inkl. Zugang zur Reise-App

Exklusivleistungen

  • An- und Abreise (Flüge und Zug zum Flug können gern über uns gebucht werden)
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Visagebühren
  • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben

Kundenbewertungen

Vielen Dank für das Telefonat mit Herrn Sauer, der uns so lange und geduldig alle unsere Fragen beantwortet hat!
Für diese Reiseplanung vergeben wir gerne zehn von zehn Punkten! 
Unseren Dank für diesen unvergesslichen Urlaub mit sehr persönlicher Reiseorganisation und Hilfe bei der Reisezusammenstellung!

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 28 Tage vor Reisebeginn.

Der Veranstalter kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten und die Reise absagen, wenn sie in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung die Mindestteilnehmerzahl beziffert sowie den Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn dem Kunden spätestens die Rücktrittserklärung zugegangen sein muss, angegeben hat, und in der Reisebestätigung die Mindestteilnehmerzahl und späteste Rücktrittsfrist angibt. Ein Rücktritt ist vom Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor dem vereinbarten Reisebeginn gegenüber dem Kunden zu erklären. Der Veranstalter kann ferner vom Reisevertrag zurücktreten, wenn sie aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist. In diesem Fall hat der Veranstalter den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Vietnam aktiv & intensiv von Norden nach Süden
ab 2.980 22 Tage

Vietnam aktiv & intensiv von Norden nach Süden


Vietnam

22-tägige Aktivreise Vietnam

Ein Land, so facettenreich, geheimnisvoll, ursprünglich und modern zugleich, gilt es bei dieser Reise aktiv und in voller Intensität kennenzulernen. Vom hohen, bergigen Norden, über das...
Magie und Mythos Indochinas Top-Angebot
ab 4.060 22 Tage

Magie und Mythos Indochinas


Vietnam Kambodscha Laos

22-tägige intensive Einsteigertour zu den kulturellen Höhepunkten in Kambodscha, Laos und Vietnam

Tauchen Sie ein in das quirlige Leben Indochinas und entdecken Sie eine faszinierende Kulturlandschaft: Europäische Einflüsse im historischen Hanoi und im kolonialen Saigon sowie die bewegende...
Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha
ab 2.980 22 Tage

Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha


Vietnam Kambodscha

22-tägige Aktivreise in Vietnam und Kambodscha

Sie lernen die südostasiatischen Perlen Vietnam und Kambodscha vielfältig und aktiv kennen – ob zu Fuß im Bergland, per Kajak in der Halongbucht oder gemütlich mit dem Fahrrad durch Angkor...