AsienYunnan & Myanmar: Old Burma Road
Die Old Burma Road ist eine alte Handelsstraße und führt von Südchina nach Myanmar. Reisen Sie auf den Spuren der Händler und entdecken Sie unterwegs zahlreiche Highlights der zwei Länder.

Rundreise - Yunnan & Myanmar: Old Burma Road

  China  Myanmar 

Highlights der Rundreise
  • klassische Höhepunkte von Yunnan & Myanmar erleben
  • entlang der historischen Handelsroute von Südchina nach Myanmar
  • mystischer Steinwald von Shilin (UNESCO Weltnaturerbe), spektakuläre Tigersprungschlucht, Altstadt von Lijiang (UNESCO Weltkulturerbe) & Altstadt in Dali
  • beeindruckende Shwedagon-Pagode in Yangon, malerischer Inle-See (UNESCO Biosphärenreservat), Tempelareal von Bagan & Königsstadt Mandalay
  • Zugfahrt über das spektakuläre Gokteik-Viadukt in Myanmar
  • Alltag im chinesischen Bergdorf Nuodeng entdecken
  • authentische Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung bei Tempelbesuchen, an Pilgerstätten & auf lokalen Märkten
Reisen Sie entlang der legendären "Old Burma Road"! Die alte Handelsroute bringt Sie von der südchinesischen Provinz Yunnan über die Grenze in das ursprüngliche Myanmar. Erleben Sie auf dieser 21-tägigen Reise grandiose Landschaften, eine enorme Vielfalt an ethnischen Minderheiten und eine faszinierende Kultur.

Tag 1

Anreise nach China

Ein Linienflug bringt
Sie von Frankfurt/M. nach China.


Tag 2

Kunming

Ankunft in Kunming, der Provinzhauptstadt
Yunnans. Ein Bummel über den Nachtmarkt
vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck von
China. 2 Nächte in Kunming. (A)


Tag 3

Westberge und Steinwald

Am Morgen
spazieren Sie durch den Green Lake Park. Im
Anschluss fahren Sie weiter in die Westberge und
besichtigen das Drachentor. Danach besuchen Sie den Huating-Tempel, bevor Sie in den mystischen
Steinwald von Shilin (UNESCO Weltnaturerbe)
fahren. Während eines kleinen Spaziergangs
können Sie die bizarre Karstlandschaft bestaunen.
Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach
Kunming. (F)


Tag 4

Lijiang

Heute fliegen Sie nach Lijiang und
besuchen den Park mit dem Teich des schwarzen
Drachens. Danach fahren Sie in das Dorf Baisha
und besichtigen den Liuli-Tempel mit seinen gut
erhaltenen Wandmalereien. Zurück in Lijiang
schlendern Sie dann durch die malerische Altstadt
(UNESCO Weltkulturerbe) mit den engen Gassen
und entlang der vielen Wasserkanälen.
2 Nächte in Lijiang. (F/A)


Tag 5

Tigersprungschlucht

Sie fahren heute
durch beeindruckende Landschaften zum Dorf
Shigu und besichtigen den ersten Bogen des
Yangtze-Flusses und die Tigersprungschlucht,
eine der schönsten Schluchten der Welt! (F)


Tag 6

Dali

Auf dem Weg nach Dali halten Sie in
der Stadt Xizhou, die für ihre Bai-Architektur bekannt
ist. Dali empfängt Sie dann als eine pittoreske
Stadt am Ufer des Erhai-Sees und am Fuße der
4.000 m hohen Cang-Gebirgskette. Die Altstadt
sowie die drei weißen Pagoden werden Sie mit
Sicherheit verzaubern. Den restlichen Nachmittag
können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen
gestalten. 1 Nacht in Dali. (F/A)


Tag 7

Ursprüngliches Dorfleben

Entlang der
legendären Old Burma Road fahren Sie über Yongping
und unternehmen von Huanglianpu einen
Abstecher in das kleine Dorf Nuodeng. Es liegt
versteckt in den Bergen Yunnans und ist die Heimat
der Bai-Minderheit. Bummeln Sie durch die
ursprünglichen Gassen und entdecken Sie das
traditionelle Dorfleben. Im Anschluss setzen Sie
Ihre Reise nach Baoshan fort. 1 Nacht dort. (F/M/A)


Tag 8

Heiße Quellen in Tengchong

Ihr Tag beginnt
mit der Besichtigung des Tempels des schlafenden
Buddhas. Danach fahren Sie weiter nach
Tengchong. Zahlreiche heißen Quellen sind
bis heute noch Zeichen für die seismologische Aktivität vor Ort. Mit einem Bummel im Dorf
Heshun können Sie den Tag ausklingen lassen.
1 Nacht in Heshun. (F/A)


Tag 9

Ruili Be

Bevor Sie Ihre Fahrt in Richtung
burmesischer Grenze fortsetzen, besuchen Sie
noch ein Museum, das Ihnen die Geschichte der
Old Burma Road näher bringt. Auf Ihrer Weiterfahrt
besichtigen Sie den Moli-Regenwald und
entdecken eine tropische Pflanzenvielfalt. Danach
erreichen Sie die geschäftige Grenzstadt Ruili und
schlendern über den Jademarkt. Den Tag können
Sie im geschäftigen Treiben des Nachtmarktes
beenden. 1 Nacht in Ruili. (F)


Tag 10

Einreise nach Myanmar

Sie passieren die
Grenze nach Myanmar, wo Ihr burmesischer
Reiseleiter Sie in Empfang nimmt. Gemeinsam
setzen Sie Ihre Fahrt fort und reisen entlang der
Old Burma Road weiter nach Lashio. Das Landschaftsbild
ändert sich: Den kunstvollen Steinhäusern
Chinas folgen nun einfache Holz- und Bambusbauten.
Umso leuchtender blitzen jedoch die
Kuppeln der goldenen Pagoden und Klöster Myanmars.
Nach einem Besuch der Pyi-Lon-Pagode und
der alten Mansu-Pagode in Lashio fahren Sie
weiter nach Hsipaw, wo Sie die nächsten 2 Nächte
verbringen. (F)


Tag 11

Hsipaw

Bummeln Sie frühmorgens über
den "Kerzenlicht-Markt", auf dem die Shan- und
Palaung-Minderheiten ihre Waren und Erzeugnisse
zum Verkauf anbieten. Im Anschluss unternehmen
Sie eine Bootsfahrt auf dem Dakehtawaddy-Fluss
zu einem 150 Jahre alten Kloster. Danach besuchen
Sie ein Bergdorf und erfahren von den Einheimischen
mehr über deren Kultur und Traditionen,
bevor Sie den Sonnenuntergang vom Berg Thein
Taung aus genießen. (F)


Tag 12

Pyin Oo Lwin

Eine der schönsten Zugstrecken
in Asien steht heute auf dem Programm. Sie
überqueren den majestätischen Gokteik-Viadukt,
der über eine 300 m tiefe Schlucht führt. An der
Haltestelle Naung Cho verlassen Sie den Zug und
setzen den Rest Ihrer Fahrt zum ehemaligen
britischen Luftkurort Pyin Oo Lwin mit dem Bus
fort. 1 Nacht dort. (F)


Tag 13

Fahrt nach Mandalay

Mit einer Pferdekutsche
erkunden Sie Pyin Oo Lwin und können
die Ziegel- und Holzhäuser im englischen Stil
bewundern. Bummeln Sie über den Markt und
lernen Sie später den botanischen Garten kennen.
Nachmittags setzen Sie Ihre Reise nach Mandalay
fort. Dort angekommen können Sie vom Mandalay
Hill einen fantastischen Panoramablick genießen.
2 Nächte in Mandalay. (F)


Tag 14

Mandalay

Heute besichtigen Sie den
berühmten Mahamuni-Tempel, die Kuthodaw-
Pagode sowie das Shwenandaw-Kloster. Danach
geht es zu den Hügeln nach Sagaing. Hier befinden
sich an den Hängen verstreut Tempel, Stupas
und Hunderte von Klöstern. Der Tag endet mit
dem Sonnenuntergang an der U-Bein-Brücke. (F)


Tag 15

Mandalay - Bagan

Am Morgen lernen
Sie auf einem Spaziergang entlang des majestätischen
Flusses Ayeyarwady das Leben der lokalen
Bevölkerung am Fluss kennen. Ein kurzer Transfer
bringt Sie dann nach Paleik, auch bekannt bei den
Einheimischen als der Schlangentempel. Die
anschließende, landschaftlich reizvolle Fahrt
bringt Sie nach Bagan, eine der größten und
bedeutendsten archäologischen Stätten Südostasiens!
Am späten Nachmittag unternehmen Sie
dann eine kleine Bootsfahrt auf dem Ayeyarwady.
2 Nächte in Bagan. (F)


Tag 16

Bagan

Frühmorgens haben Sie die Möglichkeit,
bei einer optionalen Ballonfahrt die
einmalige Landschaft Bagans aus der Vogelperspektive
zubetrachten. Ein gewaltiges Areal mit
über 2.000 Tempeln und Monumenten wartet
darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Statten
Sie im Anschluss einem Handwerksbetrieb mit
traditioneller Lack- und Holzwarenherstellung
einen Besuch ab. Zum Sonnenuntergang genießen
Sie die einmalige Silhouette der Tempel von
Bagan in ihren abendlichen Rottönen. (F)


Tag 17

Pindaya

Ein Flug bringt Sie nach Heho.
Erkunden Sie in Pindaya das Höhlensystem mit
über 8.000 Buddhafiguren. In einer kleinen Papiermanufaktur
verrät man Ihnen Wissenswertes
über den Herstellungsprozess von Papier- und
Mönchsschirmen. Danach fahren Sie zum zauberhaften
Inle-See. Bei einer Bootstour können Sie
die Künste der sogenannten Einbeinruderer sowie
Pfahldörfer bewundern. 2 Nächte am Inle-See (F)


Tag 18

Inle-See

Besuchen Sie heute einen
Morgenmarkt am See. Erhalten Sie anschließend
faszinierende Einblicke in die lokalen Handwerksbetriebe,
wie zum Beispiel bei einer Longyi-Handweberei sowie bei einer kleinen
Cheroot-Zigarren-Fabrik. Danach können Sie sich
von Indein verzaubern lassen! (F)


Tag 19

Shewdagon-Pagode

Heute fliegen Sie
von Heho nach Yangon. Besichtigen Sie in der
Kyaukhtatgyi-Pagode den 75 m langen liegenden
Buddha und machen Sie einen kurzen Stopp am
königlichen See im Kandawgyi-Park. Am späten
Nachmittag steht dann ein Höhepunkt auf dem
Programm: Sie besichtigen die majestätische
Shwedagon-Pagode! Lassen Sie sich von dem
überwältigen Anblick von Gold verzaubern und
genießen Sie am Abend den Sonnenuntergang an
diesem einmaligen Ort. 1 Nacht in Yangon. (F)


Tag 20

Entdeckungsspaziergang in Yangon

Tauchen Sie während eines Stadtspaziergangs in
das Gassengewirr ein und lassen Sie das geschäftige
Treiben und die Kolonialarchitektur auf sich
wirken. Auf Ihrem Weg zur Strandstraße passieren
Sie u.a. den obersten Gerichtshof, das Zollhaus
sowie das Hafenamt. Schließlich erreichen
Sie die bekannte Sule-Pagode, das vergoldete
Wahrzeichen der Stadt. Auf dem quirligen Bogyoke-
Markt haben Sie dann noch die Möglichkeit,
ein paar letzte Souvenirs zu erstehen. Danach
heißt es Abschied nehmen von Myanmar. Es
erfolgt der Transfer zum Flughafen für den Rückflug
am Abend nach Deutschland. (F)


Tag 21

Ankunft

in Frankfurt/M.



Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Termine & Preise

Flug im Preis enthalten Hinweis
In den Preisen ist der Flug enthalten.


Termine Doppelzimmer
22.09.2019  -  12.10.2019
(21 Tage)
3.719 €
20.10.2019  -  09.11.2019
(21 Tage)
3.649 €
Aufschlag - Einzelzimmer 550  €


Anschlussprogramm
Sie wollen Ihre Reise durch ein Vor- oder Anschlussprogramm individuell verlängern? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.


  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 4.599 €
  • Ballonfahrt Bagan (16. Tag) Preis: 350 € pro Person; bitte bei Anmeldung mitbuchen. Durchführung von Oktober bis März je nach Verfügbarkeit und Wetterlage!

Inklusivleistungen

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) von Frankfurt/M. nach Kunming und zurück von Yangon (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Weitere Abflugorte auf Anfrage
  • alle innerasiatischen Flüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Transporte & Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • 17 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • 1 Nacht in einem einfachen Gästehaus in Heshun
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung sowohl in Yunnan als auch in Myanmar

Kundenbewertungen

Ich war mit der Reise sehr zufrieden - alles war nach meinen Vorstellungen.
Ihre Informationen und die Buchung der Reise verliefen immer reibungslos. Danke!

Sonstiges

Zahlung

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%

Restzahlung fällig 21 Tage vor Reisebeginn.

Wenn die in einer Reiseausschreibung festgelegte Mindestteilnehmerzahl bei einer Reise nicht erreicht wird, können wir bis spätestens zum 21. Tag vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurücktreten. Sie können die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis anzubieten. Diese Erklärung müssen Sie unverzüglich uns gegenüber abgeben. Soweit dies nicht geschieht, erhalten Sie den Reisepreis unverzüglich zurück.


Mobilität
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters, die Sie zusammen mit dem Buchungsformular von uns erhalten. Gerne schicken wir Ihnen diese auf Anfrage auch schon vorher jederzeit zu.


Ähnliche Rundreisen

Myanmar mit Hsipaw und Pyin Oo Lwin
Preis auf Anfrage 17 Tage

Myanmar mit Hsipaw und Pyin Oo Lwin


Myanmar

17-tägige Kleingruppenreise duch Myanmar

Birma, Burma, Myanmar – die einstige britische Kolonie gehört zu den faszinierendsten Ländern der Welt. Das Land wird Sie mit seinen reichhaltigen kulturellen, historischen und landschaftlichen...